Was ist los in Düsseldorf?

Unsere Event-Tipps fürs Wochenende

Was ist los in Düsseldorf?: Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Was ist los in Düsseldorf?: Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Foto: Idajet Bogdani
Von |

Ihr wisst noch nicht, was ihr am Wochenende unternehmen sollt? Kein Problem. Hier gibt's unsere Event-Tipps für die nächsten Tage.

Die erste Prise Frühling kündigt sich an: Temperaturen bis zu 15 Grad und jede Menge Sonnenschein sollen Düsseldorf in den kommenden Tagen aus dem Winterschlaf schütteln. 

Mit großen Schritten nähert sich auch DAS Düsseldorfer Ausnahme-Event - der Düsseldorfer Karneval! In diesem Jahr müssen wir zwar etwas länger als gewohnt darauf warten, dafür füllen sich unsere Event-Listen im Hintergrund bereits mit vielversprechenden Partys und coolen Veranstaltungen. Markiert euch den Donnerstag, 28. Februar im Kalender, dann starten die jecken Tage mit Altweiber durch!

Von Altweiber bis Rosenmontag: Die besten Karnevals-Partys in Düsseldorf Von Altweiber bis Rosenmontag Die besten Karnevals-Partys in Düsseldorf Zum Artikel »

Wer sich bereits jetzt etwas vorbereiten will, dem empfehlen wir die nachfolgende Link-Lektüre - immerhin sind die meisten Tickets extrem schnell vergriffen!

Bis es soweit ist, lässt sich das kommende Wochenende übrigens auch ganz hervorragend ohne Kostüm verbringen: Wir listen alle Highlights für euch auf! 

Die besten Partys in Düsseldorf

Milchbar im Sir Walter (Donnerstag)

Die Milchbar hat bereits bewiesen, dass sich 2019 nicht viel verändern wird - und das ist gut so! Keine Sorge: Das kultige Event bleibt DAS Party-Highlight am Donnerstag. Auch diesmal wird bereits ab 18 Uhr losgefeiert.

Glüh Dich Glücklich - Valentinstag Special an den Kasematten (Donnerstag)

Pünktlich zum Valentinstag dürft ihr euch nochmal "glücklich glühen". Der Eintritt kostet 5 Euro, los geht's ab 17 Uhr.  

Visual Music Night im Golzheim (Freitag)

Am 15. Februar feiert das Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf den letzten Tag des Wintersemesters mit der neunten Ausgabe der Visual Music Night im Düsseldorfer Club Golzheim. Mit dabei ist DJ Afrobot aus Rotterdam, Christian S und der IMM-Student Lambert Windges. Los geht's ab 23 Uhr.

Visual Music Night | Freitag, 15. Februar 2019 Visual Music Night // Fr 15.02.19 Golzheim Mehr Infos »

Hedonism im Silq Club (Samstag)

Zur nächsten Ausgabe der "Hedonism" pilgern Toman, Tapesh und X-Ratedrush. Oder anders ausgedrückt: Astreine Elektro-Tracks, welche euch das Trommelfell durchpusten und zu denen es sich perfekt bis früh morgens auf dem Dancefloor tanzen lässt. Los geht's ab 21 Uhr.

High End im Ufer 8 (Samstag)

Das DJ-Line-up aus Easy, Jobo und Limabo sorgt für musikalische Extravaganz, während leckere Süßigkeiten, jede Menge Neon und Konfetti, sowie die Fotowand auch abseits vom Dancefloor für entzückte Gesichter sorgen werden. Die "High End" startet ab 23 Uhr durch.

Snapback in der Nachtresidenz (Samstag)

In der "Resi" ist an diesem Samstag wieder Snapback-Time angesagt: feinste Black Music, jede Menge partyhungrige Nachtschwärmer und die DJs Tam-R und Kimbo lassen die Hip-Hop-Vibes quer durch Düsseldorf bouncen. Los geht's ab 23 Uhr.

Das große Social-Media-Ranking: Das sind die besten Clubs in Düsseldorf Das große Social-Media-Ranking Das sind die besten Clubs in Düsseldorf Zum Artikel »

Le Campus Electronique 1901 im Cube (Samstag)

Nur Techno. Kein Schnickschnack. Für den guten Zweck. Los geht's ab 23 Uhr, hinter den Plattentellern rotieren NBRS und Quattro Stagioni.

Alle weiteren Partys findet ihr natürlich in unserem Event-Kalender.

Ausstellungen in Düsseldorf

Bauhaus und die Fotografie im NRW-Forum

Im NRW-Forum dreht sich derzeit alles um das Bauhaus. Seit dem 7. Dezember bringt die Ausstellung "Bauhaus und die Fotografie – Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst" Fotografien des Neuen Sehens in einen Dialog mit zeitgenössischen Künstlern. Die Ausstellung ist Teil des Jubiläumsprogramms "100 jahre bauhaus".

Zu sehen sind unter anderem Werke von Antje Hanebeck, Daniel, T. Braun, Dominique Teufen, Doug Fogelson, Douglas Gordon, Erich Consemüller, Kris Scholz, László Moholy-Nagy, Lucia Moholy, Marianne Brandt und Max de Esteban.

Die Austellung läuft noch bis zum 10. März.

Kunstpalast, Kunsthalle und NRW-Forum: Das zeigen die Düsseldorfer Museen im Frühjahr 2019 Kunstpalast, Kunsthalle und NRW-Forum Das zeigen die Düsseldorfer Museen im Frühjahr 2019 Zum Artikel »

Open Space im K20

Mit dem Open Space richtet die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zusammen mit raumlaborberlin im K20 einen kostenfrei zugänglichen Treffpunkt und Verhandlungsort ein. Über einen direkten Zugang vom Grabbeplatz aus öffnet sich das Museum damit erstmalig in Richtung Stadt und Stadtgesellschaft.

Vier Monate lädt das Museum mit einer flexiblen Bühne, einem Café, einer Siebdruckwerkstatt sowie einer Infostation rund um das Forschungs- und Ausstellungprojekt "museum global" zu öffentlicher Diskussion und informeller Begegnung ein.

Die Ausstellung läuft bis zum 10. März 2019.

Museum Global / "Paul Klee. Eine Sammlung auf Reisen" im K20

1960 erwarb das Land Nordrhein-Westfalen 88 Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen von Paul Klee. Der Ankauf galt als ein Akt der Wiedergutmachung für den Künstler, der als Professor der Düsseldorfer Kunstakademie 1933 von den Nationalsozialisten entlassen worden war.

Das Konvolut ist nun Ausgangspunkt für die Befragung der Sammlung: Von 1966 bis 1985 nämlich reisten die Bilder um die Welt und waren u.a. 1966 in Jerusalem, 1969 in Prag, 1972 in Rio de Janeiro und 1979 in New Delhi zu sehen. Das "Universalgenie" Klee und seine Werke waren dabei erklärtermaßen Botschaft und Botschafter der neuen Bundesrepublik Deutschland, was bislang unbekannte Materialien aus Archiven und aus den gastgebenden Institutionen eindrucksvoll bezeugen.

Die Präsentation "Paul Klee. Eine Sammlung auf Reisen" bildet den Prolog für das umfassende Ausstellungprojekt "Museum Global" und läuft noch bis zum 10. März 2019.

DüsseldorfCard, RheinlandCard, Ruhr.Topcard, Luups und Co.: Mit Gutscheinen quer durch Düsseldorf und NRW DüsseldorfCard, RheinlandCard, Ruhr.Topcard, Luups und Co. Mit Gutscheinen quer durch Düsseldorf und NRW Zum Artikel »

Weitere Event-Tipps für Düsseldorf

Design Department Show Number Ten im Stahlwerk (Freitag)

Am 15. Februar zeigen die Absolventen des Design Department/ Akademie für Mode und Kommunikation Düsseldorf ihre Abschlussarbeiten im Düsseldorfer Stahlwerk. Der Eintritt (inklusive Aftershow-Party) kostet euch 25 Euro, los geht's ab 19 Uhr.

Weitere Infos findet ihr über die offizielle Homepage.

Hamlet im Düsseldorfer Schauspielhaus (ab Freitag)

Am 16. Februar feiert das Düsseldorfer Schauspielhaus die Premiere von "Hamlet" - mit Christian Friedel in der Titelrolle, der in Düsseldorf das Publikum bereits in "Der Sandmann" und "1984" begeistert. Besonders macht diese Hamlet-Inszenierung die eigene musikalische Erzählebene, für die Christian Friedel die Songs geschrieben hat und die diesen Theaterabend auch zu einem furiosen Shakespeare- Konzert werden lässt.

Am Freitag, 15.2. findet die Voraufführung ab 19 Uhr statt, am Samstag ab 19:30, am Sonntag ab 18 Uhr.

Distant Worlds: Music from Final Fantasy in der Mitsubishi Electric Halle (Samstag)

Die besten Soundtracks aus über 30 Jahren "Final Fantasy" interpretiert von Orchester & Chor. Einige Tickets sind noch erhältlich, aber ihr solltet euch sputen. Preislich liegen die Tickets zwischen 57 und 91 Euro. Los geht's ab 20 Uhr.

Trödelmarkt auf dem Aachener Platz (Samstag)

Samstag ist Trödelmarkt-Zeit auf dem Aachener Platz. Schon ganz früh morgens könnt ihr hier super Schnäppchen machen oder euch einfach durch den Tag treiben lassen. Es lohnt sich immer!

Poesieschlacht im Zakk (Sonntag)

Wie gewohnt findet an jedem dritten Sonntag im Monat der "Poetry Slam" im Zakk statt. Die Moderatoren Pamela Granderath und Markim Pause führen euch durch den Abend, in dem jeder Slammer jeweils 6 Minuten vor dem Publikum um Anerkennung kämpfen darf.

Einlass ab 19, Start um 20 Uhr. Eintritt an der AK: 3,50 Euro.

Statement vom Betreiber: Die Kiesgrube bleibt in Neuss Statement vom Betreiber Die Kiesgrube bleibt in Neuss Zum Artikel »

Planschvergnügen, riesige Rutschen und heiße Saunen: Die schönsten und besten Spaßbäder in NRW Planschvergnügen, riesige Rutschen und heiße Saunen Die schönsten und besten Spaßbäder in NRW Zum Artikel »

Vom Designer Outlet bis in die Altstadt: Ein Tag in Roermond Vom Designer Outlet bis in die Altstadt Ein Tag in Roermond Zum Artikel »

Weiberkram 2019: Alle Termine und Infos zum kultigen Mädelsflohmarkt Weiberkram 2019 Alle Termine und Infos zum kultigen Mädelsflohmarkt Zum Artikel »

Scharf, schärfer, Düsseldorf!: Hier gibt's Restaurant-Tipps für Scoville-Fans Scharf, schärfer, Düsseldorf! Hier gibt's Restaurant-Tipps für Scoville-Fans Zum Artikel »