Verkaufserfolge

Gold und Platin für Campino & Co

Düsseldorf (dto). Während sich Düsseldorfs erfolgreichste Band, Die Toten Hosen, gerade eine schöpferische Pause gönnt, klingelt es bei ihrem Plattenlabel JKP ordentlich in der Kasse. Die erst in letzten beiden Monaten des vergangenen Jahres veröffentlichte CD „Nur zu Besuch: ... unplugged im Wiener Burgtheater“, die DVD zum Konzert sowie die DVD „Heimspiel: ... Live in Düsseldorf“ haben sich zu wahren Senkrechtstartern in den Plattenläden entwickelt.

Besonders die DVD des Wiener Unplugged-Konzertes läuft wie geschnitten Brot. Sie ist erst Anfang Dezember veröffentlicht worden, ist aber allein in Deutschland bereits über 200.000 Mal verkauft worden und hat damit Platin bekommen, teilte das Hosen-Label JKP (Jochens kleine Plattenfirma) am Donnerstag mit. Auch die einen halben Monat zuvor erschienene CD hat den Hosen bereits Platin eingebracht, in Österreich und der Schweiz immerhin Gold.

Die DVD zum Abschlusskonzert der Toten Hosen in der LTU arena war erst am 9. Dezember erschienen, ist aber in Deutschland bereits über 100.000 Mal verkauft worden und heimste damit nach gerade mal über einen Monat Gold ein. Trotz des auch finanziellen Erfolgs der letzten Veröffentlichen behalten die Hosen auch diejenigen im Blick, die diesen Erfolg ermöglichen. „Unser Dank geht also in erster Linie an die Fans“, so JKP-Geschäftsführer Patrick Orth.

Quelle: rpo