"Düsseldorfs Lieblingsband"

Stabil Elite treten im Sir Walter auf

"Düsseldorfs Lieblingsband": Stabil Elite treten im Sir Walter auf "Düsseldorfs Lieblingsband": Stabil Elite treten im Sir Walter auf Foto: Veranstalter
Von |

Stabil Elite ist ja so etwas wie Düsseldorfs Lieblingsband, und heute tritt sie in ihrer Heimatstadt auf, gratis und an einem besonderem Ort: dem Sir Walter.

Die Bar neben der Kunsthalle ist der ideale Ort für den funkelnden Synthie-Pop des Quartetts, dessen aktuelle Platte "Spumante" heißt. Man denkt dort nämlich, man sei in Manhattan.

Samstag | Samstag, 18. März 2017 Samstag // Sa 18.03.17 Sir Walter 52 Fotos

Die Gruppe ist schon seit ein paar Tagen auf Tournee, die sie aus nostalgischen Gründen und auch ein bisschen ironisch "Obama Forever" betitelt hat. In Schorndorf lief es nicht so gut, das kann man nicht anders sagen, das Konzert dort wurde abgesagt, weil nur drei Karten im Vorverkauf weggingen. Dafür spielten sie in Mainz und in Luxemburg vor ausverkauften Häusern.

Stabil Elite werden in Düsseldorf auf einer kleinen Empore auftreten, sie stehen dann vor einer Spiegelwand, und rund 500 Leute können kommen, bevor es dann doch ein wenig eng wird.

Das Konzert ist zugleich eine Geburtstagsparty in angemessenem Ambiente, Stabil Elite werden nämlich zehn Jahre alt, und Keyboarder Lucas Croon kündigt ein Potpourri aus den ganz alten Sachen und aktuellem Material an. Außerdem wird es zwei nagelneue Songs zu hören geben: "Alibi" und "Halbwelt", die am 21. April auch als Single erscheinen.

Stabil Elite live | Mittwoch, 22. März 2017 Stabil Elite live // Mi 22.03.17 Sir Walter Mehr Infos »

Neues Album "Spumante": Cleverer Hochglanz-Pop von Stabil Elite Neues Album "Spumante" Cleverer Hochglanz-Pop von Stabil Elite Zum Artikel » Pop, Folk und Balkan mit arabischen Einflüssen: Kölner Popband Bukahara veröffentlichen neues Album "Phantasma" Pop, Folk und Balkan mit arabischen Einflüssen Kölner Popband Bukahara veröffentlichen neues Album "Phantasma" Zum Artikel » Interview mit Depeche Mode-Kopf Martin Gore: "Ich bin von der Menschheit enttäuscht" Interview mit Depeche Mode-Kopf Martin Gore "Ich bin von der Menschheit enttäuscht" Zum Artikel »

 

Quelle: RP