Rheinkirmes 2018

Fahrgeschäfte, Zelte und alle wichtigen Infos

Rheinkirmes 2018: Fahrgeschäfte, Zelte und alle wichtigen Infos Rheinkirmes 2018: Fahrgeschäfte, Zelte und alle wichtigen Infos Foto: TONIGHT.de

Die Vorfeude steigt: Vom 13. bis zum 22. Juli 2018 verwandelt sich das Düsseldorfer Rheinufer wieder in eine einzige Party aus hellen Lichtern, rasanten Fahrgeschäften und begeisterten Menschen. Wir haben die wichtigsten Infos für euch zusammengestellt!

Die Rheinkirmes in Oberkassel gilt als das Sommer-Highlight in der Region. Jahr für Jahr strömen Familien mit Kindern, Adrenalin-Junkies, Partyhasen, Junggesellenabschiede und viele mehr auf den Oberkasseler Festplatz um Teil des buntes Treibens zu sein. Doch was erwartet die Gäste in diesem Jahr? Welche Brauereien bauen ihre Zelt auf, welche Attraktionen gibt's und welche besonderen Partys finden statt?

Die Attraktionen der Rheinkirmes 2018

Die üblichen Verdächtigen wie das Riesenrad, der Autoscooter und der Breakdancer fürs erste Teenie-Date sind natürlich auch in diesem Jahr wieder mit dabei.

Ins kühle Nass geht's leider nicht mehr: Die größte transportable Wildwasserbahn der Welt, die 1992 ihre Premiere auf der Rheinkirmes feierte, wird nicht mehr mit dabei sein. Das tut weh! Für die Bahn sei ein fester Platz im Skyline Park gefunden worden, teilte der Betreiber mit. Mit "Rio Rapidos" ist aber zumindest eine kleinere Wasserbahn dabei, dazu kommt als Neuheit die "Piratenschlacht", bei der man von Booten mit Wasserspritzen schießen kann.

Rheinkirmes - image/jpeg Rund 50 Fahrgeschäfte und besondere Shows locken auf die Rheinkirmes Düsseldorf.

Die härtesten Proben für den Magen versprechen einige Attraktionen, die auf den Kirmesplatz zurückkehren. Darunter der "Predator", ein Fahrgeschäft, dessen Gondelscheibe sich vertikal und horizontal dreht und Fahrgäste kopfstehen läßt. Der "Condor" war 2016 erstmalig dabei, steht wieder auf den Rheinwiesen und bietet Kettenkarussell-Spaß in 80 Meter Höhe. "Infinity" ist das höchste mobile Looping-Karussel der Welt und mit einer Flughöhe von 65 Metern definitiv ein weiteres Highlight der Festwiese.

Auch das "Apollo 13" bietet hohen Abenteuerfaktor, mit bis zu 120 Stundenkilometer geht es auf 55 Meter Höhe, wo ihr angeblich für einen kurzen Moment die Schwerelosigkeit erreicht. Ebenfalls wieder mit am Start ist der Freifallturm "Hangover".

Mit diesen 100 Fotos steigt die Vorfreude!

Die größte Kirmes am Rhein 2018 Die Vorfreude steigt: Kirmes-Stimmung in 100 Fotos! 100 Fotos

Für kühles Bier ist gesorgt

Die Auswahl lässt dabei kaum Wünsche offen: Mit Uerige, Frankenheim, Schlüssel, Füchschen, Schumacher und Schlösser sind gleich sechs Brauereien mit eigenen Festzelten in diesem Jahr am Start.

Ob auch das Gulasch Alt wieder mit dabei ist, wurde noch nicht bekanntgegeben. Seit 2013 haben sich die Macher aus Oberkassel beworben und nun endlich den Zuschlag erhalten. Ein Alt, das wie ein Fleischeintopf heißt? Der Name hängt mit seinem Erfinder zusammen: Wegen seiner Leidenschaft für den Eintopf wird Klaus Unterwaining von seinen Freunden "Gulasch" genannt. Diesen Spitznamen gab er an sein Bier weiter.

Zusammen mit seinem Kollgen Jürgen Flohr betreibt Unterwaining den Alten Bahnhof in Oberkassel, wo auch das Gulasch Alt gebraut wird - geschmacklich liegt es zwischen den bekannten Altbier-Sorten und ist nicht allzu bitter.

Darüber hinaus gibt es natürlich wieder viele Süßigkeitenstände und "Mini-Fresstempel", um den Magen während der rasanten Achterbahn-Fahrten auch ordentlich herauszufordern.

Düsseldorfer Rheinkirmes 2018: Auf der Kirmes gibt es wieder Bier aus dem Füchschen Düsseldorfer Rheinkirmes 2018 Auf der Kirmes gibt es wieder Bier aus dem Füchschen Zum Artikel »

Diese Termine solltet ihr euch fett im Kalender markieren

14. Juli: "I Love Düsseldorf"-Kirmes-Special am 14. Juli im Heimatstrand Deluxe: Wir lassen es uns natürlich nicht nehmen, auch auf der größten Kirmes am Rhein mit unser eigenen Partyreihe Halt zu machen. Ab 20 Uhr (Einlass um 18 Uhr) gibt's im Heimatstrand Deluxe kühles Alt, freshe Beats und frische Kirmesluft. Kommt vorbei und feiert mit uns!

16. Juli: Pink Monday: Der Kirmes-Montag ist traditionsgemäß für die LGBT-Szene reserviert und meistens einer der am besten besuchten Tage. Erwartet werden wieder rund 50.000 Besucher aus der gesamten Region.

20. Juli: Superfeuerwerk: Das legendäre Feuerwerk auf der Rheinkirmes findet am letzten Kirmes-Freitag (20. Juli) gegen 22.30 Uhr statt. Abgefeuert wird es zwischen den beiden südlichen Düsseldorfer Brücken, der Oberkasseler Brücke und der Rheinkniebrücke.

Vor dem Beginn des Feuerwerks erfolgt aus Sicherheitsgründen eine Sperrung der Rheinbrücken. Sie sind für den Autoverkehr und Zweirad-Verkehr gesperrt.

Öffnungszeiten der Kirmes:

  • 13. Juli 14 - 1 Uhr
  • 14. Juli 13 - 2 Uhr
  • 15. Juli 11 - 1 Uhr
  • 16. Juli 14 - 1 Uhr Pink Monday
  • 17. Juli 14 - 1 Uhr
  • 18. Juli 14 - 1 Uhr
  • 19. Juli 14 - 1 Uhr
  • 20. Juli 14 - 2 Uhr Superfeuerwerk
  • 21. Juli 13 - 2 Uhr
  • 22. Juli 11 - 23 Uhr

I Love Düsseldorf by TONIGHT.de | Samstag, 15. Juli 2017 I Love Düsseldorf by TONIGHT.de // Sa 15.07.17 Frankenheim-Zelt // Rheinkirmes 183 Fotos

Größte Kirmes am Rhein: 10 Dinge, die man auf der Rheinkirmes erlebt haben muss Größte Kirmes am Rhein 10 Dinge, die man auf der Rheinkirmes erlebt haben muss Zum Artikel » Kaninchendisko | Sonntag, 23. Juli 2017 Kaninchendisko | Sonntag, 23. Juli 2017 Kaninchendisko | Sonntag, 23. Juli 2017 Kaninchendisko // So 23.07.17 Frankenheim-Zelt // Rheinkirmes 76 Fotos Fresh Music Live | Donnerstag, 20. Juli 2017 Fresh Music Live | Donnerstag, 20. Juli 2017 Fresh Music Live | Donnerstag, 20. Juli 2017 Fresh Music Live // Do 20.07.17 Frankenheim-Zelt // Rheinkirmes 164 Fotos

Pink Monday | Montag, 17. Juli 2017 Pink Monday // Mo 17.07.17 Größte Kirmes am Rhein 82 Fotos