Eine neue Location & ein neuer Name

Die Kiesgrube zieht nach Duisburg - und auch in Neuss wird gefeiert

Eine neue Location & ein neuer Name: Die Kiesgrube zieht nach Duisburg - und auch in Neuss wird gefeiert Eine neue Location & ein neuer Name: Die Kiesgrube zieht nach Duisburg - und auch in Neuss wird gefeiert Foto: Tonight.de/Ben Liebsch

Und wieder gibt es Neuigkeiten in Sachen Kiesgrube! Die Veranstaltungsreihe „Kiesgrube“ zieht für dieses Jahr nach Duisburg in die Villa Rheinperle – aber auch auf dem bisherigen Gelände in Neuss wird gefeiert. Warum ihr euch jetzt also auf zwei Open Air-Partys nahe der NRW-Landeshauptstadt freuen könnt, erfahrt ihr hier.

Zum Hintergrund: Einstige Geschäftspartner – der Pächter der Open Air-Location in Neuss und die Eventfirma „Kiesgrube Event GmbH“ – gehen seit Ende der Open Air-Saison 2018 getrennte Wege.

Und so verkündete Anfang Februar die Veranstaltungsagentur von Tom Preuss, dass die „Kiesgrube“ Neuss verlassen wird. Umgehend gab es von Betreiber Frank Klement ein Statement, dass es am gleichen Ort wie gewohnt weiter gehen wird (TONIGHT.de berichtete).

Die Verwirrung bei den Fans der Kiesgrube war groß, Gerüchte gab es viele, dazu zwei Facebook-Seiten. Jetzt steht fest, dass die Veranstaltungsreihe „Kiesgrube“ zumindest für die Saison 2019 in eine andere Stadt zieht – und zwar nach Duisburg in die Villa Rheinperle.

Kiesgrube Season Opening | Sonntag, 28. April 2019 Kiesgrube Season Opening // So 28.04.19 Villa Rheinperle Mehr Infos »

Kiesgrube goes Villa Rheinperle: Opening am 28. April mit Loco Dice

Unter dem Motto „Out Of This World“ öffnet die Kiesgrube für diesen Sommer auf dem Gelände der Villa Rheinperle ihre Pforten. Die Location ist ein echtes Schmuckstück mit einer Parkanlage von 6.000 Quadratmeter – hier haben in den letzten Jahren schon viele Open Air-Partys wie etwa "Luft und Liebe" stattgefunden.

Am 28. April steigt das Opening mit Top-Act Loco Dice, außerdem sind Enzo Siragusa, Julian Alexander und Samuel Deep sowie Tapesh am Start. Von 12 bis 22 Uhr darf gefeiert werden. Und sollte das Wetter nicht mitspielen, geht’s einfach „indoor“ rund – also direkt in der Villa Rheinperle.

Die „Early Bird“-Tickets waren zwei Stunden nach Bekanntgabe des Datums ausverkauft, die Preise der weiteren Tickets liegen zwischen 25 und 30 Euro.

„Am Blankenwasser“ in Neuss wird auch gefeiert

Und auch in der bisherigen Open Air-Location in Neuss soll 2019 laut Facebook zu elektronischer Musik gefeiert werden: Sie heißt jetzt „Am Blankenwasser". In den nächsten Tagen dürfte es hier ebenfalls ein Startdatum geben - wir bleiben auf jeden Fall dran ;-).

"Wild at Heart" Die schönsten Bilder der Kiesgruben Saison 2018 84 Fotos