Kühle Drinks und heiße Dancefloors

Diese Party-Locations in Köln solltet ihr besuchen!

Kühle Drinks und heiße Dancefloors: Diese Party-Locations in Köln solltet ihr besuchen! Kühle Drinks und heiße Dancefloors: Diese Party-Locations in Köln solltet ihr besuchen! Foto: Tonight.de

Wenn die Sonne feuerrot im Rhein untergeht heißt es für viele Nachtschwärmer: Ab in die Clubs! Doch welche Clubs bietet euch die Domstadt eigentlich? Wo feiert es sich am besten? Wo sind die Cocktails am günstigsten und leckersten? Und wo lassen euch die DJs im Freudentaumel durch die Nacht tanzen, ohne dass akute Gefahr auf Trommelfell-Diarrhoe besteht?

Hier erfahrt ihr, welche Clubs und Locations ihr in Köln definitiv auf dem Schirm haben solltet!

Starke Partys für Electro-Fans!

Bootshaus

Musik: Electro

Das Bootshaus gehört zu den größten Clubs der Stadt und ist auch auf internationaler Ebene längst etabliert: In drei unterschiedlichen Areas (im Sommer zusätzlich auch noch openair) dürft ihr auf der Tanzfläche abgehen und die Beine zu den Beats von DJ-Größen wie David Guetta, Paul Kalkbrenner, Afro Jack, Avicii und Sven Väth schwingen - es gibt praktisch keinen großen DJ, der noch nicht im Bootshaus aufgelegt hat.

Auch die aktuellen Partys können sich blicken lassen, weswegen insbesondere Electro-Fans mal vorbeischauen sollten: Der Dresscode ist "bequem", die Türsteher charmant und in Sachen Social Media gehören die Veranstalter zu den aktivsten der Kölner Szene. Neben dem offiziellen Web-Auftritt, inklusive aller nötigen Infos und einem ausführlichen FAQ, bleibt ihr über die stark betreute Facebook-Seite mit mittlerweile über 120.000 Fans (!), dem YouTube-Kanal, sowie auf Twitter, Instagram und Snapchat stets up to date.

Weitere Infos zum Bootshaus gibt's im Location-Eintrag!

Loonyland | Samstag, 15. März 2014 Loonyland // Sa 15.03.14 Bootshaus 150 Fotos

Odonien

Musik: Electro

Im Kölner Stadtteil Ehrenfeld gelegen, bringt das Odonien eine dicke Prise "Underground-Feeling" in den Partyabend: Allen voran aufgrund der schrägen Kulisse zwischen von Sprays und Stickern überzogenen Wänden und einzigartigen Industrie-Kunstwerken, pilgern Electro-Fans in die auch gerne mal als "Freiluftatelier" betitelte Location.

Doch das Odonien kann noch mehr als nur "Electro": Der Biergarten versprüht jede Menge positive Vibes und auch kulturelle Veranstalter buchen die Location gerne für sich. Definitiv einer der Orte in Köln, die man einmal selbst erlebt haben muss!

Weitere Infos zum Odonien gibt's im Location-Eintrag!

Beats x Bass x Cologne | Mittwoch, 15. Juni 2016 Beats x Bass x Cologne // Mi 15.06.16 Odonien 80 Fotos

Durch die Nacht in Köln-Ehrenfeld!

Club Bahnhof Ehrenfeld

Musik: Bunt gemischt

Ganz egal ob Karneval, Frühstücksmarkt, Hip Hop oder Techno Party, der Club Bahnhof Ehrenfeld setzt auf ein buntes Programm und zieht damit vor allem junges und feierwütiges Publikum in das Gemäuer, welches eine gehörige Prise "Underground"-Feeling mit sich bringt. Wenn die Scheinwerfer über die Tanzfläche ziehen gibt es bei den Nachtschwärmern kein Halten mehr!

Neben den zahlreichen Partys finden hier auch immer wieder viele Konzerte statt. Wer es lieber etwas heller mag, findet im Biergarten einen schönen und entspannten Platz zum Trinken und Essen.

Weitere Infos zum Club Bahnhof Ehrenfeld gibt's im Location-Eintrag!

Ehrenfeld XL - Club Bahnhof Ehrenfeld | Samstag, 29. Oktober 2016 Ehrenfeld XL - Club Bahnhof Ehrenfeld // Sa 29.10.16 Club Bahnhof Ehrenfeld 47 Fotos

Yuca

Musik: Bunt gemischt

Integriert in den Club Bahnhof Ehrenfeld ist das Yuca längst zum eigenständigen Party-Baby mutiert: Die Abkürzung steht für "Your Urban Club of Arts", wobei die Veranstalter auf ein buntes Programm, sowie kleinere Partyreihen setzen - Hauptsache der Sound stimmt. Musikalisch gibt es dabei keine Grenzen: Egal ob Techno, Pop, Indie, Rock, Metal oder Soul, hier trefft ihr auf zahlreiche coole Künstler aus allen Teilen der Welt.

Weitere Infos zum Yuca gibt's im Location-Eintrag!

Audio ID - audio ergo sum | Freitag, 20. November 2015 Audio ID - audio ergo sum // Fr 20.11.15 Yuca 17 Fotos

Live Music Hall

Musik: Bunt gemischt

Insbesondere unter Studenten und jungen Nachtschwärmern sehr beliebt, liefert die Live Music Hall Monat um Monat jede Menge coole Events und Konzerte: Von bekannten Indie-Bands, über 80er und 90er Partys, bis hin zu den populären Freibierpartys, findet ihr in der Location meist einen guten Grund, um gehörig abzufeiern und einen tollen Abend zu verbringen.

Auch das Setting kann sich blicken lassen: Aufgebaut wie ein riesiger Konzertsaal und eingetaucht in warmes Licht, lässt es sich hier bis tief in die Nacht hervorragend aushalten.

Weitere Infos zur Live Music Halle gibt's im Location-Eintrag!

Rockgarden | Samstag, 24. Januar 2015 Rockgarden // Sa 24.01.15 Live Music Hall 128 Fotos

Heinz Gaul

Musik: Electro

Gleich mehrere populäre Partyreihen finden im Heinz Gaul in Köln Ehrenfeld ihre Heimat: Bei "Ohne Vorspiel" füllt sich der Club meist von selbst, während Deep- und Techhouse Sounds durch die Location hallen und das Publikum auf der Tanzfläche ordentlich befeuern. Auch die "Trash Island" (Neon-Stirnbänder! Schwarzlicht! Nintendo-Zone!) ist längst zum Kult geworden.

Die Stimmung im Club ist dabei stets locker und unverkrampft - auch ein Grund, warum das Heinz Gaul bei den Nachtschwärmern so beliebt ist. Wer es lieber "schickimicki" mag, der sucht besser woanders sein Glück - hier wird gefeiert bis sich die Balken (und die Backsteinwände) biegen!

Weitere Infos zum Heinz Gaul gibt's im Location-Eintrag!

Mittanzgelegenheit im Heinz Gaul | Freitag, 26. Juni 2015 Mittanzgelegenheit im Heinz Gaul // Fr 26.06.15 Heinz Gaul 113 Fotos

Underground (am 14.11.2017 abgerissen)

Musik: Rock, Punk, Metal, Indie

Das populäre Underground gehörte zu den Dreh- und Angelpunkten der Kölner Rock- und Punk-Szene - und erinnerte dabei mehr an Kneipe und Biergarten, als an einen Szeneclub. In den Konzerträumen fanden immer wieder große Bands wie Jimmy Eat World, Molotov, Babymetal und Less than Jake ein charmantes Zuhause für einen besonderen Abend vor schrillem Publikum: Die heimelige Atmosphäre hatte es dabei nicht nur den Zuschauern, sondern auch den Bands angetan.

Seit dem 15. September 2017 ist die Location geschlossen, am 14.11.2017 machten die Bagger kurzen Prozess mit dem Gebäude. Das Gelände soll zukünftig für eine Schule genutzt werden. Mehr Infos findet ihr hinter diesem Link.

Nassgeschwitzt bis auf die Knochen: Jimmy Eat World im Kölner Underground Nassgeschwitzt bis auf die Knochen Jimmy Eat World im Kölner Underground Zum Artikel »

Diplom-Partykologen und Studenten 

Das Ding

Musik: Charts & Mainstream

"Das Ding" ist das Epizentrum der kölschen Studi-Party-Szene und liegt in der Höhe des Zülpicher Platzes in unmittelbarer Nähe zur Studenten-Meile am Hohenstaufenring: Hier dürft ihr euch auf regelmäßige Studentenpartys, heiße Flirts und jede Menge gute Laune freuen.

Gemäß dem Klientel ist die Kleiderordnung locker flockig und die Kosten für Getränke überschaubar: Wer gerne ein Bierchen mehr trinkt, ohne sich dabei groß verschulden zu müssen, ist hier genau richtig - aber auch härtere Drinks gehen dank zahlreicher, täglich wechselnder Specials in großer Anzahl über den Tresen. Musikalisch erwarten euch Charts und Mainstream. Cheers!

Weitere Infos zum "Ding" gibt's im Location-Eintrag!

Back to the 90s &  2000s | Donnerstag, 6. November 2014 Back to the 90s & 2000s // Do 06.11.14 Das Ding 67 Fotos

Roonburg

Musik: Charts & Mainstream

Unser zweiter Tipp für Studenten liegt ebenfalls am Zülpicher Platz und ist von außen eher unscheinbar: Erst wenn ihr euch ins Innere der Roonburg durchschlagt, dürft ihr große Augen machen: 500 Quadratmeter an williger Partyfläche, eingesäumt in zahlreiche Säulen und Rundbögen verleihen der Roonburg einen ziemlich außergewöhnlichen Charakter.

Natürlich müsst ihr dabei nicht nur auf das bis zu fünf Meter hohe Gewölbe starren: Hier finden sich täglich viele charmante, gut aussehende und vor allem gut gelaunte Studenten, die meist zu Mainstream und Charts bis tief in die Nacht abfeiern. Mottonächte und Getränke-Specials ziehen weiteres Publikum an.

Weitere Infos zur Roonburg gibt's im Location-Eintrag!

Fuckin' Monday: Fuckin' Exams Edition | Montag, 9. Februar 2015 Fuckin' Monday: Fuckin' Exams Edition // Mo 09.02.15 Roonburg 85 Fotos

Stilvoll, schick und elegant!

Vanity

Musik: Electro, Hip Hop

Bei einem Besuch im Vanity sollten die bequemen Klamotten besser zuhause bleiben: Als Anlaufpunkt für anspruchsvolle Nachtschwärmer kleidet ihr euch besser schick und elegant, um im stilvollen Club in den Genuss hochkarätiger Partys, Live-Acts und DJs zu kommen.

Dabei lockt die Location mit einem einzigartigen Ambiente: Bequeme Lounges und eine toll gestaltete Bar laden zum Verweilen ein. Auf der Tanzfläche wird euch dank des riesigen Spiegels an der Decke schnell schwindelig und ihr fühlt euch mal komplett auf den Kopf gestellt.

Internationale Acts wie Timbaland, DJ Antoine, Mike Candys, DJ Dirty Law oder Noah Becker gastierten nicht ohne Grund mehrmals in einem der schönsten Clubs der Stadt. 2016 lockten darüberhinaus Partyreihen wie "La Clique", "Drunken Monsters", "Sweet Monkeys" und "Un.(art)ig" die Nachtschwärmer in den edlen Club.

Weitere Infos zum Vanity gibt's im Location-Eintrag!

Sweet Monkeys x Drunken Monsters | Samstag, 12. März 2016 Sweet Monkeys x Drunken Monsters // Sa 12.03.16 Vanity Club & Cuisine 86 Fotos

Ivory

Musik: House, R'n'B, Electro

Glanz und Glamour erwarten euch im Ivory in einer kleinen Seitenstraße in der Nähe vom Friesenplatz: Regelmäßig findet hier die "Style & Glamour" statt, welche insbesondere für die Ladies bestes Entertainment verspricht: Champus, Goody Bags, Make-Up, neueste Haartrends und beste Musik locken in den stylischen Club, während sich das männliche Publikum über beste Aus- und Ansichten freuen darf.

Dabei vereint die Location atmosphärische LED-Installationen, Videoinszenierungen und überraschende Cocktailvariationen zu einem stilvollen Ambiente, dem sich auch die kölsche Prominenz nicht entziehen kann: Hier trefft ihr auf bekannte Gesichter! Zu den Highlights gehörten bislang prominente Besuche von den Black Eyed Peas, Herbert Grönemeyer oder Keira Knightley.

Weitere Infos zum Ivory gibt's im Location-Eintrag!

Style & Glamour | Mittwoch, 25. Mai 2016 Style & Glamour // Mi 25.05.16 Ivory 255 Fotos

Diamonds Club

Musik: House, R'n'B und Electro

Auch der Diamonds Club am Hohenzollernring schlägt in Richtung "High Society" aus: Schicke Klamotten wie Kleider und schnieke Hemden sind hier gern gesehen, mit schlabberiger Jogginghose solltet ihr also nicht unbedingt auftauchen.

Die Partylocation erstreckt sich über zwei Etagen und bietet euch neben der großen Tanzfläche - inklusive riesiger Glitzerkugel - einige äußerst bequeme Lounge-Ecken zum Chillen und Entspannen. Neben unterschiedlichen Partyreihen am Wochenende, bietet euch der Diamonds Club jeden Donnerstag den "Crazy Thursday" - hier ist der Eintritt frei.

Weitere Infos zum Diamonds Club gibt's im Location-Eintrag!

Luxury Girls - Sophia Wollersheim live | Samstag, 27. Februar 2016 Luxury Girls - Sophia Wollersheim live // Sa 27.02.16 Diamonds Club 44 Fotos  

Clubbing quer durch Köln

Stadtgarten

Musik: Bunt gemischt & Jazz

Der Stadtgarten in Köln gliedert sich in einen riesigen Konzertsaal und das Studio 672. Mit rund 400 unterschiedlichen Veranstaltern im Jahr wird hier die volle Bandbreite an Events abgefeiert und es gibt eigentlich nichts, was es nicht gibt. Im Restaurant und im meist proppevollen Biergarten dürft ihr euch den Bauch vollschlagen - auf dem Dancefloor purzeln die Pfunde dann automatisch wieder runter ;-)

Musikalisch liegt der Schwerpunkt weiterhin auf Jazz, aber auch immer mehr Electro-, Reggae-, Hip Hop- und Soul-Acts sind insbesondere im Studio 672 vertreten. Freunde von smoothen Jazz-Klängen sollten sich vor allem Donnerstags in den Stadtgarten wagen. Die Partyreihe "Art of House" hingegen  hat sich seit mehreren Jahren zu einem der beliebtesten Treffpunkte für House-Fans gemausert.

Weitere Infos zum Stadtgarten gibt's in unserem Location-Eintrag!

Mittanzgelegenheit | Freitag, 12. April 2013 Mittanzgelegenheit // Fr 12.04.13 Stadtgarten 110 Fotos

Flamingo Royal

Musik: Electro

Sexy, funky, crazy: Inmitten der Domstadt befindet sich der Boutique Club "Flamingo Royal", oder kurz: "das Flamingo". Der Club ist eine Hommage an das moderne Miami South Beach, dessen abwechslungsreiches Nachtleben das Flamingo inspiriert hat. Oder um es kurz zu machen: Stylish und extravagant, aber dennoch gesellig und locker.

Von einstigen Geheimtipp hat sich der bunte Vogel unter den Clubs längst zum Hotspot für Nachtschwärmer und Szenegänger gemausert: Mittwochs erwartet euch hier seit nun schon 6 Jahren die "University of Flamingo" als Afterwork- und Studentenparty, freitags geht es meist zur Ladies Night und samstags erwarten euch heiße Acts, welche den Dancefloor mit feinsten Clubsounds befeuern.

Weitere Infos zum Flamingo Royal gibt's im Location-Eintrag!

Die Halle Tor2

Musik: Electro

Einst eine Industriehalle aus den 50er Jahren, wurde die "Halle Tor 2" ab 1989 zu einem modernen Veranstaltungszentrum ausgebaut, welches seitdem zu den Top-Adressen für Partys und Events in Köln gilt. Euer Industrie-Outfit solltet ihr dabei aber daheim lassen: Schick bis elegant ist angesagt!

Die riesige Halle bietet mit 1.100 Quadratmetern für jede Gelegenheit die passende Location - ganz egal ob Konzert, Techno-Party oder edles Forum, hier kommt alles unter. Ebenso spektakulär kommt der Biergarten daher: Mit einem Glasdach lässt sich die gesamte Fläche per Knopfdruck wetterfest machen. Zusätzlich bieten euch das Café, das Bistro und das mediterrane Atrium Platz zum Schmausen und Entspannen.

In Sachen Partys dürft ihr euch an der wilden "Coconut Party" versuchen, die Gästen ab 25 Jahren zum Puls elektrisierender Musik bis in die frühen Morgenstunden pushed. Auch die populäre "Candy Shop"-Partyreihe wird hier gefeiert.

Weitere Infos zur Halle Tor 2 gibt's im Location-Eintrag!

Antidepressiva "Night Air Show" | Freitag, 15. November 2013 Antidepressiva "Night Air Show" // Fr 15.11.13 Die Halle Tor2 185 Fotos  

Triple a

Musik: House & Electro

Das "Triple a" blickt bereits auf eine lange Party-Geschichte zurück und gilt bis heute als einer der besten Clubs im Rheinland. Früher war die Location noch am Rudolfplatz heimisch, seit Ende September 2016 findet das "Triple a" auf der Mittelstraße in der Nähe vom Neumarkt.

Der Start in die neue Location verlief hervorragend: Dank neuem Lichtkonzept, aufwändiger Deko, bequemen Lederbänken und Lounge-Bereichen, leckeren Cocktails und kreativen Partykonzepten behält der Club seinen guten Ruf weiterhin bei und mutiert so zum "Wohnzimmer" für stylische Nachtschwärmer. Musikalisch schallen euch dabei House-Musik und diverse DJ-Sets um die Ohren, während die Tanzfläche im Rhythmus der Nacht zum Beben gebracht wird.

Weitere Infos zum Triple a gibt's im Location-Eintrag!

Das neue Willkommen im Triple a! | Samstag, 24. September 2016 Das neue Willkommen im Triple a! // Sa 24.09.16 triple a 33 Fotos