Die heißesten Partys, die coolsten Events, die besten Geschichten

Der große Party-Rückblick 2017

Die heißesten Partys, die coolsten Events, die besten Geschichten: Der große Party-Rückblick 2017 Die heißesten Partys, die coolsten Events, die besten Geschichten: Der große Party-Rückblick 2017 Foto: Tonight.de

Wieder ist ein Jahr rum, wieder haben wir für euch zahllose Events und Partys fotografiert und unzählige Tipps rausgehauen, wo es sich am besten feiern lässt. Da wird es Zeit für den großen Rückblick: Folgt uns auf einer spannenden Reise durch das Jahr und seine Highlights.

Die schönste Partystadt der Welt

Wenn wir uns auf ein Highlight einigen müssten - was bei der großen Bandbreite gar nicht mal so einfach ist - dann würden wir 2017 wohl das Sir Walter und die kongeniale Verbindung mit der "Milchbar" auf den ersten Platz unserer Highlights hieven. Kaum eine andere Party hat so regelmäßig und beständig für gute Laune am Rande der Altstadt gesorgt, keine andere Party war immer wieder so voll und bestens besucht.

Zugegeben: Die Konkurrenz ist am Donnerstagabend auch nicht so groß, wie am Wochenende. Dennoch ist wohl kein Düsseldorfer Nachtschwärmer 2017 um einen Besuch der Milchbar herumgekommen.

Stylisch, szenig und ultra beliebt Die besten Fotos aus dem Sir Walter in Düsseldorf 100 Fotos

Nicht minder genial und eine der populärsten Partyreihen 2017 dürfte die "Cookies & Cream" in der Düsseldorfer Nachtresidenz gewesen sein: Insgesamt 14 Ausgaben der süßesten Party der Stadt haben unsere Fotografen besucht, jede einzelne war ein Erfolg. Nebenbei gehören viele der Partys zu unseren bestgeklickten Bilderstrecken: Erst kürzlich sahnte die "Silvester Deluxe" zum Jahreswechsel atemberaubende 395.000 Views ab, doch auch die erste Ausgabe 2017, die sexy "Shades of Grey"-Sause im Februar und der große "6-Jahre-B-Day" am 11. März 2017 konnten sich mehr als blicken lassen.

Derweil profitiert die Nachtresidenz seit dem Umbau im August insbesondere von der im Stil einer "englischen Library" gestalteten Lounge - und krallt sich auch in Sachen Social Media weiterhin den ersten Platz der Düsseldorfer Clubs. Weiter so!

Happy Birthday! Das Schönste aus 17 Jahren Nachtresidenz 70 Fotos

Eine der schönsten Neueröffnungen des Jahres: Das "Oh Baby Anna" trat ab Anfang November in die Fußstapfen der Anaconda-Bar - und setzte in Sachen Innenraumgestaltung ein weiteres Highlight 2017. Verspiegelte Wände, glitzernde Kachelelemente an der Decke, dazu eine im Takt der Beats pulsierende Beleuchtung, fertig ist das "begehbare Kunstobjekt", wie Kunst-Liebhaber und Gastronom Walid El Sheik sein neuestes "Baby" nach der Elephant Bar und dem Sir Walter selbst nennt.

Frei nach dem Motto "Aus Düsseldorf für Düsseldorf" stehen sowohl Newcomer als auch alte Hasen der Elektro-Szene, die teilweise schon seit 30 Jahren dabei sind, an den Decks und sorgen für Stimmung auf der Tanzfläche. Mit dabei sind unter anderem: Oliver van Lin und Oliver Knabben (Strandpiraten), Micky Markowitz (Meschugge), Tim Grünewald (Etepetete), Thomas Ulreich (Private Monkey) und alle Residents der ehemaligen Anaconada Lounge. Herrlich! Und definitiv ein weiterer Zugewinn für die Partyszene in der Düsseldorfer Altstadt!

Szene-Treffpunkt in Düsseldorf Die besten Bilder aus dem "Oh Baby Anna" 50 Fotos

Neuigkeiten gibt es auch in Sachen Gastro: Allen voran das Andreas Quartier wurde 2017 endlich fertiggestellt und vereint auf seinem Gelände jede Menge coole Anlaufstellen für hungrige Düsseldorfer und Feinschmecker. Wir waren unter anderem beim Pre-Opening der 20grad Restobar dabei und haben euch alle Infos zum "Mash" und "Café du Sommelier" geliefert. In letzterem könnt ihr übrigens auch ganz hervorragend frühstücken oder brunchen ;-)

Außerdem sehr erfolgreich zeigt sich das "Frânz", beziehungsweise das ehemalige Nooij an der Hoffeldstraße 37, welches seit Februar unter neuem Besitzer mit kreativer, französischer und zugleich bodenständiger Küche lockt.

Angesagt bleiben Food Festivals und Food Events wie das geniale "Genuss ohne Strom" und das populäre "Diner en Blanc" - zu letzterem gab es mal wieder eine der schönsten Fotostrecken des Jahres von unserem Fotografen Joshua Sammer.

Diner en Blanc | Samstag, 17. Juni 2017 Diner en Blanc // Sa 17.06.17 Geheim 217 Fotos

Die Schattenseiten der Partywelt

Neben vielen schönen Erinnerungen an 2017, gab es leider auch einige negative Schlagzeilen: Bei einer Messerstecherei vor dem Ufer 8 wurde ein junger Syrer schwer verletzt - und das nur, weil er einen Streit schlichten wollte. Und erst kürzlich, zum Jahreswechsel, wurden am Hintereingang der Düsseldorfer Nachtresidenz drei Türsteher von einem irren Besucher im Auto attackiert. Die Suche nach dem Täter läuft noch immer...

Natürlich schmälern solche Meldungen die Lust Abends feiern zu gehen gewaltig - dennoch müssen wir uns vor Augen führen, dass solche schlimmen Ereignisse auf das gesamte Jahr gesehen dann doch eher selten geschehen. Hier sollte man blinde Panikmache vermeiden - schließlich geht es um unser aller Leben und nicht nur unseren Spaß daran, sondern auch unseren positiv geprägten Umgang mit den Mitmenschen.

Verabschieden mussten wir uns 2017 von einer ganz besonderen Partyreihe: Ende März besuchten wir die erstmal letzte Ausgabe der "Un.(art)ig" im Ufer 8, freuten uns nochmal über den derben Partyquatsch mit Frank Dursthoff, und schauten mit großen Augen auf einige ziemlich nackte Tatsachen :-D

Un.(art)ig | Samstag, 25. März 2017 Un.(art)ig // Sa 25.03.17 Ufer 8 110 Fotos

Frank Dursthoff selbst widmete sich im Laufe des Jahres immer mehr der Kunst - und war steter Gast bei einigen tollen Galerien in Düsseldorf, zum Beispiel der Opening Party der vierten Ausgabe der "Photo PopUp Fair" im Düsseldorfer Stilwerk im November.

Bis weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind die legendären Partys der Strandpiraten, die insbesondere im Sommer eigentlich immer wieder ein Garant für fantastische Open-Air-Vergnügen sind.

2017 ging aber so viel schief, dass es für uns ein weiteres Lowlight des Jahres ist. Wohlgemerkt ohne dass die Piraten selbst irgendeine Schuld an der Misere hätten, nein, vielmehr war es dem allmächtigen Wettergott geschuldet, dass 2017 viel zu viele Partys ausfallen mussten. Nach dem tollen Opening an den Schwanenhöfen am 1. Juni konnten die tapferen Jungs gerade mal zwei weitere Partys dort durchziehen - von insgesamt dreizehn (!) geplanten Veranstaltungen.

Immerhin durften wir die Piraten darüberhinaus u.a. beim Pink Monday auf der Rheinkirmes begrüßen - und erst kürzlich ließen sie sich beim "Glüh Dich Glücklich" blicken und schauen immer mal wieder gerne im "Oh Baby Anna" vorbei. Aus der Welt ist das populäre DJ-Kollektiv also sicher nicht! Für 2018 drücken wir schon jetzt die Daumen, dass alles besser wird!

Jede Menge Fotos So schön feiern die Strandpiraten in Düsseldorf 100 Fotos

Aus dem Leben der Redaktion

Auch in der TONIGHT.de-Redaktion gab es 2017 einige Neuigkeiten: Im Mai mussten wir uns schweren Herzens von "Tonight-Mama" Denise verabschieden, die sich zu diesem Zeitpunkt in die wohlverdiente Elternzeit verabschiedete. "Liebe Denise, wir vermissen dich hier jeden Tag!"

Unsere leider noch immer ungekrönte "Trash-TV-Queen" und Autorin grandioser Beiträge wie "Ein Kuss, zwei Körbe und jede Menge Kackscheiße" oder "So hast du gefeiert, wenn du vom Dorf kommst" Marlena musste sich ebenfalls (kurzzeitig) verabschieden, um ein Praktikum an anderer Stelle zu absolvieren. Mit etwas Glück könnt ihr ihre Texte (und zukünftige Interviews mit Tarzan) bald wieder an dieser Stelle lesen. Bis dahin drücken wir ihr erstmal die Daumen, dass alles so klappt, wie sie es sich vorstellt.

Tonight Redaktion Line Denise Vassili - image/jpeg Line, Denise und Vassili rocken jede "I Love Düsseldorf"-Party!

Derweil rocken Vassili, Karoline und Daniel weiter jeden Tag die Redaktion und versuchen euch stets up to date zu halten. Daniel entdeckte dabei eher zufällig das sagenumwobene "Ende von Tonight" (alias "unsichtbares Zeilenlimit", *hust*), testete unzählige Games, stellte unzählige Top-Listen zusammen und mampfte unzählige Burger.

Line hingegen ließ kein Gastro-Thema links liegen, berichtete aus der Welt der Mode ebenso wie aus der Welt der Clubs. Vassili schließlich schilderte uns das wahnwitzige Vorhaben des Düsseldorfer DJs Theo Fitsos ins Dschungelcamp 2018 zu ziehen, entführte euch zurück in die Party-Jahre 2000 bis 2005 und lieferte die Kinokritik zum neuen Baywatch-Film.

Leider kam unsere "zweite" Lieblingsstadt abseits von Düsseldorf, das gute alte "Kölle", im Laufe der letzten Monate bei all der Arbeit etwas zu kurz. Anstelle dessen widmeten sich Line und Daniel dem Ruhrgebiet: In unseren praktischen Guides erfahrt ihr alles über Duisburg, Essen und Oberhausen.

Wer noch weiter in die Ferne schweifen will, der sollte zudem mal einen Blick in Daniels Beiträge rund um Japan, sowie Olivers (alias "MisterUnique") tolle Beiträge über Hawaii werfen. Es lohnt sich!

Tonight Redaktion Daniel Line Marlena - image/jpeg Unterwegs im Auftrag "Rock den Abend!": (v.r.) Marlena, Karoline und ihr Freund Tim, sowie Daniel.

Da man im Leben eines Partyredakteurs nur selten allein bleibt, konnten wir auch 2017 wieder einige Gelegenheiten nutzen uns mit Promis und Veranstaltern zu treffen und munter über Gott und die Partywelt zu quatschen. Hier findet ihr hier einige unserer interessantesten Interviews des Jahres:

Vassili stellt Club-Chef Dani 7 Fragen zu 7 Jahren Nachtresidenz

Vassili redet mit den Strandpiraten "Starskie" und Oliver van Link über den verregneten Sommer

Daniel interviewt HP Baxxter (Scooter)

Daniel quatscht mit Moritz Lazar und Patrik Archiudean (Bewegungsapparat)