10 Jahre RedRoom in Neuss

Veranstalter Nektarios über Highlights und Zukunftspläne

10 Jahre RedRoom in Neuss: Veranstalter Nektarios über Highlights und Zukunftspläne 10 Jahre RedRoom in Neuss: Veranstalter Nektarios über Highlights und Zukunftspläne Foto: Tonight.de

Angefangen hat alles 2007 im Stilvoll – seitdem sind die Events der „RedRoom“-Reihe aus der Neusser Partyszene nicht mehr wegzudenken. Am 27. Mai feiert RedRoom mit einer Megaparty im 102 in Neuss nun den 10. Geburtstag. Wir haben mit Veranstalter Nektarios Papadopoulos über die letzten und die nächsten 10 Jahre gesprochen!

10 Jahre RedRoom – welcher Moment war dein persönliches Highlight?

Es gibt so einige Highlights! Im Stilvoll, wo alles angefangen hat, da gab es schon richtig krasse Abende. Das war underground! Das erste Jahr in unserem damaligen Club Loft war ebenfalls ganz besonders. Dann war da 2010 dOP Live aus Paris - beste Party ever! Oder Live & Show Act: wilde und sehr emotionale Jungs - was für eine magische Nacht. Und natürlich unser 6-jähriges Jubiläum im 102. Das war auch ein sehr krasser Abend, weil es auf den Donnerstag vor Karfreitag fiel - lange Story...

Hat sich in den 10 Jahren etwas verändert?

Ja, in dieser Szene und überhaupt allgemein hat sich so einiges verändert - das möchte ich aber jetzt nicht großartig thematisieren. Ich finde nur, jeder sollte mehr auf sich gucken und nicht ständig auf andere. Die wahre Stärke liegt darin, auf das stolz zu sein, das man selbst erschaffen hat, darauf stolz zu sein und sich nicht bei jeder Gelegenheit stets mit anderen vergleichen - das ist schwach und macht krank. Außerdem überschattet es das, worum es eigentlich geht, und zwar um das Miteinander!

Wo siehst du den RedRoom in 10 Jahren?

Nektarios P. - image/jpeg Veranstalter Nektarios Den RedRoom sehe ich überall! Überall wo ich sein werde mit meinen Freunden und meiner Familie – bei jeder sich bietenden Gelegenheit. RedRoom bleibt immer, in einigen Jahren bestimmt öfters mal im Garten mit den Kindern, wenn wir alle zusammen ein bisschen Musik machen - bei Speis und Trank versteht sich ;-). RedRoom bedeutet für mich mehr als nur gute Musik, es ist vielmehr ein Mitteilungsdrang. Liebe, Akzeptanz und Toleranz untereinander - darauf kommt es an!

Willst du unseren Lesern noch etwas bestimmtes mitteilen?

Ich würde mich freuen, wenn alle etwas ehrlicher und offener zueinander wären und wenn wir uns alle mehr an den positiven Dingen orientieren würden – an den Gemeinsamkeiten, statt den Unterschieden. Auf andere zeigen ist immer ziemlich einfach, vor allem wenn man unzufrieden mit sich selbst ist. Mein Appell an die anderen da draußen ist deshalb: Beruhigt euch ein bisschen, genießt die schöne Restwoche, tankt Energie und kommt am Samstag alle ins 102, oben in die pulsierende Seele des Clubs - wir feiern 10 Jahre RedRoom!

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg am Samstag!

Alle weiteren Infos zur Party:

RedRoom.10 Years Anniversary.Club 102 | Samstag, 27. Mai 2017 RedRoom.10 Years Anniversary.Club 102 // Sa 27.05.17 102 (Fremdevents) Mehr Infos »