Toilette Nacht
Foto: Shutterstock/cliplab

Er saß am frühen Morgen auf ihrem Klo: Eine Hausbewohnerin hat in Nordrhein-Westfalen einen Einbrecher auf der Toilette erwischt. Die erschrockene Frau schrie den Unbekannten an.

Doch der Einbrecher antwortete weder darauf, wer er sei noch darauf, was er wolle. Stattdessen zog er seine Hose hoch, schob sich wortlos an der Bewohnerin vorbei, nahm einen Wanderrucksack mit Diebesgut mit und machte sich davon.

„Die schockierte Frau weckte ihren Partner, der, nachdem die Polizei alarmiert worden war, die Hinterlassenschaften des Einbrechers wegspülte“, schrieben die Beamten in ihrer Mitteilung.

>> Ruhestörung! Polizei klingelt – Mann will vom Balkon klettern <<

Der Täter hatte demnach am Montagmorgen eine Fensterscheibe eingeschlagen, um in das Haus des Paares in Windeck zu gelangen. Der Mann im Alter zwischen 25 und 30 Jahren habe Bargeld, drei Laptops und ein Smartphone erbeutet. Auch der Rucksack gehöre der Bewohnerin. Eine Fahndung blieb zunächst erfolglos.

Quelle: dpa