Foto: Jaromir Chalabala / shutterstock.com
Foto: Jaromir Chalabala / shutterstock.com

Eine Autofahrerin ist nahe Warendorf nach dem Überholmanöver eines 19-Jährigen gestorben. Der junge Mann und sein Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.

Die Frau wollte in der Nacht zum Samstag auf einer Landstraße links in eine Hofeinfahrt einbiegen, als der 19-Jährige gerade einen anderen Wagen überholte. Das Auto des jungen Mannes erfasste den Wagen der Frau, die eingeklemmt wurde.

>> 21-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall – Polizist muss ins Gefängnis <<

Sie starb im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. „Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger zugezogen“, hieß es.

Quelle: dpa