Party Club Feier Disco 2
Foto: Felix Kästle/dpa

Seit dem 15. März 2020 herrscht in NRW – und damit auch in Köln – Party-Ebbe. Einen Tag zuvor durfte letztmals unter normalen Umständen gefeiert werden. Seither war das Tanzen in Clubs und Diskotheken wegen der Pandemie strengstens verboten. Maximal gab es in den Lokalitäten fest zugewiesene Tische, an denen der Musik gelauscht, nicht aber getanzt werden konnte.

Mit der neuen Corona-Schutzverordnung steigt in Nordrhein-Westfalen allerdings die Hoffnung auf eine baldige Rückkehr auf die Tanzflächen. Wir haben uns die neuen Regeln einmal genauer angeschaut und beantworten die Fragen, wann die Clubs in Köln wieder öffnen dürfen.

Wie beispielsweise auch bei der Außengastronomie und den Fitnessstudios ist die Sieben-Tage-Inzidenz einer Stadt oder eines Kreises entscheidend bei der Wiedereröffnung der Clubs und Diskotheken. Hier muss nun die neue „Inzidenzstufe Null“ erreicht werden.

>> Köln – Corona aktuell: Die heutigen Zahlen <<

Bedeutet: Der Inzidenzwert muss fünf Kalendertage (Montag bis Sonntag) in Folge stabil unter 10 liegen. Ist das der Fall, treten die Regeln und Lockerungen der „Inzidenzstufe Null“ ab dem übernächsten Tag in Kraft. Aber Vorsicht, denn es geht auch wieder in die andere Richtung. Sollte die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner an acht Tagen in Folge den Wert von 10 überschreiten, folgt die Zurückstufung in eine andere Inzidenzstufe.

Clubs in Köln: Impfnachweis oder negativer Corona-Test ist Pflicht

Doch selbst wenn die Inzidenz in Köln stabil unter 10 liegt, ist der Weg für das (fast) normale Feiern im Club oder in der Disco noch nicht frei. Für die sorgenfreie Party gilt die „3G-Regel“: Zutritt erhalten nur Getestete, Geimpfte oder Genesene – unter Vorlage des entsprechenden Nachweises. Darüber hinaus werden die Kontaktdaten von den Betreibern zur Nachverfolgung erfasst. Die Maskenpflicht allerdings würde dank der Regelungen der „Inzidenzstufe 0“ fallen – getanzt werden dürfte also ohne Mund-Nasen-Bedeckung.

Wann die Tanzflächen der Clubs und Discos der größten NRW-Stadt wieder für die Feiermeute freigegeben wird, ist derzeit allerdings – genau wie in Düsseldorf – unklar. Bereits seit mehreren Tagen liegt die 7-Tage-Inzidenz in Köln über 10. Die „Inzidenzstufe 0“ ist damit noch ein ganzes Stück entfernt.

Die Corona-Regeln, die seit dem 9. Juli 2021 einheitlich in ganz NRW gelten, haben wir hier für euch zusammengefasst.