Zwei Tote bei Unfall auf A4 bei Köln
Foto: Daniel Evers/WupperVideo/dpa

Nach einer Kollision mit zwei Toten ist die Autobahn 4 bei Köln in Richtung Olpe am frühen Freitagmorgen gesperrt worden. Im Pendlerverkehr bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau.

Die Aufnahme des Unfalls, an dem vier Autos und zwei Lastwagen beteiligt gewesen sein sollen, lief am Morgen noch, wie ein Polizeisprecher sagte. Nach Angaben des Landesbetriebs Straßen.NRW soll die Autobahn voraussichtlich gegen 10 Uhr wieder freigegeben werden.

Bei der Kollision in der Nacht starben nach Polizeiangaben ein Mann und eine Frau. Das Unfallfeld hinter dem Kreuz Köln-Gremberg erstreckte sich demnach über etwa 300 Meter. Zur Ursache der Kollision und Identität der Toten gab es zunächst keine Angaben.

Quelle: dpa