Lit.Cologne
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Das Literaturfestival Lit.Cologne findet dieses Jahr digital statt. 50 Veranstaltungen würden online als Livestreams oder voraufgezeichnet im Zeitraum vom 26. Mai bis zum 12. Juni zu sehen sein

Das teilten die Veranstalter am Dienstag in Köln mit. Das gesamte Programm soll am 20. Mai veröffentlicht werden.

Mit dabei ist auf jeden Fall die chilenische Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Isabel Allende („Das Geisterhaus“), die ihre Memoiren „Was wir Frauen wollen“ vorstellt. Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke präsentiert den vierten Band der „Reckless“-Reihe mit dem Titel „Auf silberner Fährte“. Bestsellerautor Frank Schätzing spricht über sein aktuelles Buch „Was, wenn wir einfach die Welt retten“.

>> Corona-konforme Events in NRW: Picknick-Konzerte im Sommer <<

Quelle: dpa