Baby Fuß Blut tot
Foto: Shutterstock/PHEANGPHOR studio

In Köln ist am Montag ein Neugeborenes tot in der Babyklappe eines Frauenhauses gefunden worden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Im Vordergrund stünden dabei die Todesursache und die Frage, ob der kleine Junge zum Zeitpunkt der Geburt noch gelebt habe und lebensfähig gewesen sei, teilte die Polizei mit. Der Säugling solle dafür obduziert werden.

Das Frauenhaus liegt auf der Escher Straße im Stadtteil Bilderstöckchen. Vor knapp drei Jahren wurde dort schon einmal ein totes Baby gefunden.

Die Polizei fragt:

  • Wer hat im Laufe des Vormittags Beobachtungen gemacht, die mit der Auffindung des toten Säuglings im Zusammenhang stehen könnten?
  • Wer kennt eine Frau, die schwanger war, jetzt aber kein Kind hat?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an [email protected] entgegen.

Quelle: dpa