Mann TV Fernseher schlafen
Foto: Shutterstock/Irantzu Arbaizagoitia

Kurioser Vorfall in Köln: Nachdem ein Mann während eines Action-Films vor seinem Fernseher eingeschlafen war, hat er unwissentlich einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Mehrere Nachbarn berichteten der Polizei am Mittwoch von Schüssen aus einer zunächst nicht genau lokalisierbaren Wohnung. Mehrere Streifenteams umstellten daher zwei Häuser und durchsuchten nach und nach die Wohnungen.

Schließlich wurde mit Hilfe eines Schlüsseldienstes eine verschlossene Tür geöffnet – und der Grund für die Schussgeräusche ermittelt. „Ein Mann war bei voller Lautstärke mitten in einem ActionFilm vor dem Fernseher eingeschlafen“, berichtete die Polizei.

>> Wo Filmhelden zu Hause sind: Bloggerin begeistert mit Drehort-Bildern <<

Die ganze Geschichte noch kurioser machte die Tatsache, dass der Eingeschlafene widersprüchliche Angaben zu seiner Identität machte. Die Beamten nahmen ihn daher mit zur Wache.

Quelle: dpa