Unfall mit einem Toten in Netphen
Foto: Jürgen Schade/dpa

Ein 54-Jähriger ist mit seinem Wagen eine sechs Meter tiefe Böschung hinabgestürzt und am Freitag noch am Unfallort nahe Siegen (NRW) gestorben.

Er sei aus ungeklärter Ursache in Netphen (Kreis Siegen-Wittgenstein) von der Fahrbahn abgekommen und auf der Gegenspur frontal mit dem Auto einer 31-Jährigen kollidiert, sagte ein Sprecher der Polizei.

>> An Heiligabend: Geisterfahrer stößt auf A66 mit Auto zusammen und stirbt <<

Die Frau wurde bei dem Unfall am Fuß verletzt und kam in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug des 54-Jährigen überschlug sich bei dem Sturz. Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

>> Mann fährt in Gegenverkehr – Frau tot, Enkelkinder verletzt <<

Quelle: dpa