Rettungswagen Krankenwagen Blaulicht Notarzt
Foto: Boris Roessler/dpa

Bei einem Baustellenunfall im münsterländischen Gronau ist ein 60 Jahre alter Baggerfahrer getötet worden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Mann am Montagmorgen versucht, mit einem Teleskoparm-Bagger einen schweren Gegenstand anzuheben. Dabei sei der Bagger umgekippt und der Fahrer aus dem Führerhaus gefallen, teilten die Beamten mit.

>> An Baggerschaufel geschleudert: Mann stirbt bei Reifenwechsel <<

Das Amt für Arbeitsschutz und die Polizei übernahmen die Ermittlungen.

Quelle: dpa