Polizei Symbolbild
Foto: Shutterstock/FooTToo

Rund 50 Menschen haben sich nach Angaben der Polizei zu einer nachmittäglichen Party in und an einer Wohnung auf der Metzer Straße in Gelsenkirchen getroffen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, flüchteten zwar viele Gäste – 26 traf man aber noch an.

Anwohner hatten am Samstag eine Ansammlung auf der Straße gemeldet, die sich in die Wohnung eines 21-Jährigen verlagerte. Wie die Polizei am Montag weiter berichtete, ergriffen viele beim Eintreffen der Einsatzkräfte „umgehend die Flucht“.

>> Party trotz Corona-Pandemie: Frau flüchtet auf Dach – und stürzt ab <<

Die übrig gebliebenen Menschen trugen allesamt keine Masken – und kassierten Anzeigen. Der Anlass der Party blieb unklar.

Quelle: dpa