Phantasialand Freizeitpark Achterbahn
Foto: LennardS / Shutterstock.com

Der Heide Park Soltau hat in Sachen Öffnungen am 1. Mai 2021 den Anfang gemacht – mittlerweile sind andere Freizeitparks Deutschlands gefolgt. In diesem Beitrag wollen wir euch über alle Öffnungen informieren. Dabei richten wir unseren Blick vornehmlich auf NRW, listen aber auch einige grenznahe Highlights für NRW-Touristen auf.

(Stand 10. Juni 2021)

Phantasialand in Brühl

Phantasialand Freizeitpark Achterbahn
Foto: Y. Pieper / Shutterstock.com

Auswirkungen von Corona: Das Phantasialand ist geschlossen.
Öffnung: seit 10. Juni 2021

Sinkende Corona-Zahlen machen es möglich: Im Juni öffnen sie die Tore des Phantasialand in Brühl. Damit haben viele Freizeitpark-Fans in NRW wieder eine erste Anlaufstelle. Der Ticketverkauf läuft.

>> „Welcome Back“: Phantasialand begrüßt erste Besucher nach Öffnung <<

Eintrittspreis (Tageskarte): 39,50 bis 44,50 Euro
Adresse: Berggeiststr. 31-41, 50321 Brühl (Googlemaps)
Homepage: phantasialand.de
Weitere Links: Facebook / Instagram / Twitter

Mit rund 2 Millionen Besuchern (2019) ist das Phantasialand der meistbesuchte Freizeitpark in NRW und hat sich über die letzten Jahre immer wieder neu erfinden können. Vom Berlin der 20er Jahre bis in den afrikanischen Dschungel reichen die sechs Themenwelten. Adrenalin pur versprechen Achterbahn-Highlights wie „Taron“ und „Raik“. Viele der Attraktionen sind aktuelle Rekordhalter in verschiedenen Disziplinen. Die Saison dauert von Ende März bis Anfang November, zudem lockt regelmäßig ein „Winterspecial“ in den Park.

Movie Park Germany in Bottrop

Movie Park Germany
Foto: Tonight.de

Auswirkungen von Corona: Der Movie Park in Bottrop ist geöffnet.
Öffnung: seit 4. Juni.

Die längere Corona-Auszeit wurde für Renovierungen und den Ausbau genutzt. Die Wiedereröffnung des Movie Park fand am 4. Juni statt – seitdem läuft der Betrieb wieder.

Eintrittspreis (Tageskarte): 50 Euro
Adresse: Warner-Allee 1, 46244 Bottrop (Googlemaps)
Homepage: movieparkgermany.de
Weitere Links: Facebook / Instagram

Das zweite Freizeitpark-Schwergewicht in NRW findet sich am Rande von Bottrop: Der Movie Park Germany setzt seinen Fokus seit jeher auf die Strahlkraft diverser Film- und Serien-Franchisen wie „Spongebob Schwammkopf“ und der bei Kindern immens populären „Paw Patrol“.

Im „Old West“ befindet sich mit dem „MP Xpress“ die erste in Deutschland eröffnete Holzachterbahn, die noch heute zuverlässig für breites Grinsen und fliegende Haare sorgt. Die Katapult-Achterbahn mit Star Trek Thematik schleudert euch noch eine ganze Ecke heftiger durch die engen Kurven und mit dem Ghost Chaser setzt ihr euch in eine eigenwillige Mixtur aus Achter- und Geisterbahn. Zu normalen Zeiten pilgern ca. 1,5 Millionen Besucher pro Saison in den Park.

Grusellabyrinth Bottrop

Auswirkungen von Corona: Das Grusellabyrinth ist geschlossen.
Voraussichtliche Öffnung: noch unbekannt
Eintrittspreis (Tageskarte): ab 20 Euro
Adresse: Grusellabyrinth NRW, Knappenstraße 36, 46238 Bottrop (Googlemaps)
Homepage: grusellabyrinth.de
Weitere Links: Facebook / Instagram / Twitter

Das Grusellabyrinth ist das ganze Jahr über ein toller Tipp für alle Escape-Room- und Horror-Fans. Zu Halloween erlebt das riesige Gelände stets seine besten Zeiten, deswegen sollte man die Tickets möglichst zeitig reservieren. Einige Attraktionen stehen bereits für Kinder ab acht Jahren, in Obhut der Eltern, offen. Ohne Begleitung darf man sich dann ab 16 Jahren gruseln.

Das Angebot ist vielfältig: Das Outdoor-Labyrinth „Frithof“ verspricht Kreischen in den höchsten Tönen und aufgestelltes Nackenhaar. Die riesige Alptraumwelt „Im Bann der Finsternis“, das interaktive Theater „Phantom Manticore“, das Horror-Labyrinth „Schacht 13“ sowie die Comedy-Show „Igors Welt“ sorgen für jede Menge blutige Abwechslung.

Freizeitpark Schloss Beck in Bottrop

Auswirkungen von Corona: Schloss Beck ist geöffnet.
Öffnung: seit 3. Juni
Eintrittspreis (Tageskarte): 12 Euro
Adresse: Freizeitpark Schloss Beck, Am Dornbusch 39, 46244 Bottrop (Googlemaps)
Homepage: schloss-beck.de/
Weitere Links: Facebook / Instagram

Nur wenige Meter vom Movie Park Germany entfernt findet sich der Freizeitpark Schloss Beck. Seit den 60er Jahren wird das Gelände rund um das alte Schloss als Freizeit-Oase für Familien mit kleinen Kindern genutzt, wobei einige Attraktionen merklich in die Jahre gekommen sind. Auf den Spaßfaktor hat das zumindest bei den kleinen Besuchern kaum Auswirkungen: Riesenrad, Achterbahn und Seilbahn sorgen innerhalb der gepflegten Umgebung für ein dickes Grinsen nach dem nächsten.

ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Zoom Zoo Gelsenkrichen
Foto: TunedIn by Westend61 / Shutterstock.com

Auswirkungen von Corona: Die ZOOM Erlebniswelt hat geöffnet.

Dadurch, dass die Bundesnotbremse nicht mehr greift, ist auch kein Schnelltest für den Zoo-Besuch notwendig. Tickets kann man ausschließlich über den Online-Shop erwerben, nicht über die Tageskasse.

Eintrittspreis (Tageskarte): 21,50 Euro
Adresse: Bleckstraße 64, 45889 Gelsenkirchen (Googlemaps)
Homepage: zoom-erlebniswelt.de
Weitere Links: Facebook / Instagram / Twitter

Als Mittelding zwischen Zoo und Freizeitpark gilt die mittlerweile riesige „Zoom Erlebniswelt“ in Gelsenkirchen. In gleich drei Themenwelten geht es von Alaska nach Afrika und einmal rüber nach Asien – und das in nur einem Tag.

In Alaska erwartet euch zum Beispiel ein Unterwasserglastunnel im Robbenbecken und das „Alaska Ice Adventure“, eine simulierte Fahrt in einem Iglu auf einer Eisscholle. In der Afrika-Themenwelt wandert ihr durch die Savanne und bestaunt einen Regenwald. Im Bereich Asien gibt’s Dschungel-Feeling, Orang-Utans und Flughunde. Ergänzend gibt es einen riesigen Indoor-Spielplatz für Kinder – alleine hier lassen sich mehrere Stunden verbringen!

Irrland in Kevelaer

Irrland
Foto: Daniel Hecht

Auswirkungen von Corona: Das Irrland hat geöffnet.

Inzwischen sind auch wieder die Bereiche Nord und Süd des Irrland geöffnet, zuvor durfte über Monate nur der Bereich West genutzt werden. Jeder Besuch im Irrland muss vorher online gebucht werden.

Eintrittspreis (Tageskarte): 8,50 Euro
Adresse: Am Scheidweg 1, 47624 Kevelaer-Twisteden (Googlemaps)
Homepage: irrland.de
Weitere Links: Facebook

Selbst für aktive und informierte Elternpaare ist die “Bauernhof Erlebnisoase” irgendwo im niederrheinischen Nirgendwo noch immer ein Geheimtipp, was insbesondere aufgrund der schieren Größe überrascht: Das Irrland ist ein wahnwitziges Kollaborat all unserer schönsten Kinderphantasien auf rund 300.000 Quadratmetern. Zum Vergleich: Das Phantasialand ist mit 120.000 Quadratmetern nicht mal halb so groß.

Auch an Attraktionen ist das Irrland nicht arm. Hinter jeder Hecke verbirgt sich ein neues Abenteuer, welches selbst Erwachsene gerne Bauklötze staunen lässt, während die Kids mit leuchtenden Augen von einem Spielgerät zum nächsten huschen. Wichtig: Das Irrland ist speziell für Kinder konzipiert. Auf der Homepage heißt es: „Bei Gruppen mit Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren, muss vorab geklärt werden, ob ein Einlass möglich ist.“ So soll vermieden werden, dass die Spielgeräte zu stark beschädigt oder zweckentfremdet werden.

Freizeitpark Ketteler Hof in Haltern am See

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Auswirkungen von Corona: Der Ketteler Hof ist geöffnet.
Öffnung: seit 3. Juni.

Auch für den Ketteler Hof ging es Anfang Juni wieder los – um reinzukommen muss aber eines der drei „G“s (Getestet, geimpft und genesen) beachtet werden. Das gilt für Kinder ab Schuleintritt und Erwachsene.

Eintrittspreis (Tageskarte): 15 Euro
Adresse: Rekener Str. 234, 45721 Haltern am See (Googlemaps)
Homepage: kettelerhof.de
Weitere Links: Facebook / Instagram

Der Ketteler Hof ist ein Paradies für Kinder und bietet ein gigantisches Gelände vollgepackt mit Spielplätzen, Rutschentürmen, Sprungkissen, einem Tiergehege und Wasserspaß. Über die Wintermonate lockt zudem ein großer Indoor-Spielplatz mit unterschiedlichen Themenwelten und Terrassencafé. Eltern dürfen sich nach einem Tag vor Ort definitiv auf eine ruhige Nacht einstellen.

Toverland nahe Venlo (Niederlande)

Toverland
Foto: Aerovista Luchtfotografie / Shutterstock.com

Auswirkungen von Corona: Das Toverland ist geöffnet.
Öffnung: seit 19. Mai.

Auch auf der anderen Seite der Grenze gibt es seit Mitte Mai wieder Betrieb. Ein negativer Test ist im Toverland nicht nötig. Anfang Juni haben zudem auch wieder die Indoor-Bereiche aufgemacht.

Eintrittspreis (Tageskarte): 31 Euro
Adresse: Toverlaan 2, 5975 MR Sevenum, Niederlande (Googlemaps)
Homepage: toverland.com
Weitere Links: Facebook / Instagram / Twitter

Der populäre Freizeitpark nahe Venlo ist auch für NRW-Touristen ein beliebtes Ausflugsziel. Sechs magische Welten machen vor allem Achterbahnfans glücklich: Ob Holzachterbahn „Troy“, geniale Motorrad-Achterbahn „Booster Bike“ oder gleich dreimal über Kopf an den Schwingen des „Fenix“, hier wird Adrenalin großgeschrieben! Jüngere Besucher hingegen vergnügen sich auf der Alpenrutsche, drehen eine Runde im Kettenkarussel, oder klettern durch die Spielefestung Fort Boreas.

Efteling in Kaatsheuvel (Niederlande)

Efteling
Foto: Photos by D / Shutterstock.com

Auswirkungen von Corona: Efteling ist geöffnet.
Öffnung: 19. Mai 2021

Auch in Efteling geht es wieder los, Mitte Mai konnten die Besucher dort wieder die Wiedereröffnung bejubeln. Zwei Attraktionen sind aber noch geschlossen: Virtuelle Droomvlucht und Haltestation Ruigrijk Dampflokomotive.

Eintrittspreis (Tageskarte): 38 Euro
Adresse: Europalaan 1, 5171 KW Kaatsheuvel, Niederlande (Googlemaps)
Homepage: efteling.com
Weitere Links: Facebook / Instagram / Twitter

Die verspielte Märchenwelt inmitten der Niederlande gehört zu den größten und beliebtesten Freizeitparks in ganz Europa: Im Jahr 2019 stand man in Sachen Besucherzahlen auf Platz 3 und teilte sich das Treppchen mit Schwergewichten wie dem Europa-Park und Disneyland Paris. Neben einer rasanten Holzachterbahn und einer stählernen Achterbahn mit Looping bietet der Park außerdem einen Wassercoaster namens „Der Fliegende Holländer“: Hier bleibt niemand trocken!

Aufgrund der Größe des Parks ist eine Übernachtung vor Ort empfehlenswert. Besonders schön: Die Hotelzimmer und Ferienhäuser sind ebenfalls thematisch gestaltet. Als Gast könnt ihr bereits 30 Minuten vor der eigentlichen Eröffnung in den Park.

Fort Fun in Bestwig

Auswirkungen von Corona: Das „Fort Fun“ ist geöffnet.
Öffnung: seit 3. Juni.

Auch im Fort Fun hat es Anfang Juni grünes Licht gegeben. Getestet, geimpft oder genesen muss man sein, um als Besucher in Fort Fun reinzukommen.

Eintrittspreis (Tageskarte): 27,50 Euro
Adresse: Aurorastraße 50, 59909 Bestwig (Googlemaps)
Homepage: www.fortfun.de
Weitere Links: Facebook / Instagram / Twitter

Der Western-Freizeitpark im Sauerland lockt um die 265.000 Besucher pro Saison an und hat einige wirklich außergewöhnliche Attraktionen in Petto. Mit dem „Wild Eagle“ geht es per Gleitdrachen für stolze 700 Meter den Berg hinab, wobei ihr eine Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h erreichen könnt. Die Sommerrodelbahn gehört mit einer Länge von 1.300 Metern zu den längsten in NRW. Neben Achter- und Wildwasserbahn liegt der Fokus des Parks aber auch weiterhin auf den kleinen Besuchern: Für Eltern mit Kindern lohnt ein Besuch ganz besonders!

Dino Zoo Metelen

Dino Zoo Metelen
Foto: Daniel Hecht

Auswirkungen von Corona: Der Dino Zoo Metelen hat geöffnet.

Besuche sind nur mit vorheriger Anmeldung über die Homepage möglich. Im gesamten Park gilt zudem Maskenpflicht.

Eintrittspreis (Tageskarte): 10,00 Euro ( 4 Euro Eintritt / 6 Euro Gutschein)
Adresse: Samberg 60, 48629 Metelen (Googlemaps)
Homepage: www.dinozoo-metelen.com
Weitere Links: Facebook / Instagram

Der Dino Zoo Metelen ist eine Kombination aus Dinos und lebenden Tieren mitten in den Wäldern der Metelener Heide im Münsterland. Zahlreiche Spielplätze unterhalten die Kinder für Stunden. Für die Nachwuchspaläontologen gibt es fossile Dinosaurierknochen zum Freigraben.

Wildpark Frankenhof

Auswirkungen von Corona: Der Wildpark Frankenhof hat geöffnet.

Es besteht eine Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände ab 6 Jahre. Registrierungen erfolgen vor Ort, entweder per LucaApp oder Anmeldezettel. Die Gastronomie hat den Außenverkauf geöffnet.

Wichtig: Der Betreiber behält sich bei einem vollen Parkplatz vor, den Park kurzfristig zu schließen, um die Besucherobergrenze nicht zu überschreiten.

Eintrittspreis (Tageskarte): 10 Euro
Adresse: Frankenstraße 32, 48734 Reken (Googlemaps)
Homepage: Wildpark-Frankenhof.de
Weitere Links: Facebook / Instagram

Ein Highlight für Eltern und Kinder: Im Wildpark Frankenhof findet ihr rund 400 Tiere auf mehr als 35.000 Quadratmetern Fläche. Darunter befinden sich sowohl einheimische Tierarten, als auch nordamerikanisches Wild wie zum Beispiel Bisons, Elche, Wölfe und Waschbären. Ein Drittel des Parks dient mit Spielgeräten wie dem riesigen Sägewerk „Canadian Beaver Mill“ ganz dem Toben, Spielen, Klettern und Entdecken. Es fehlt natürlich auch nicht an Hüpfkissen, Seilbahnen, einer Kettcar Bahn und Teppichrutschen.

Wunderland Kalkar & Kernie’s Familienpark

Auswirkungen von Corona: Das Wunderland Kalkar ist geöffnet.
Öffnung: seit 3. Juni.

Beim Erwerben von Karten online kann gleich ein Schnelltest-Termin vor Ort mitgebucht werden. Vollständig geimpfte und genesene Besucher brauchen den Nachweis natürlich nicht.

Eintrittspreis (Tageskarte): 32,95 Euro
Adresse: Griether Str. 110-120, 47546 Kalkar (Googlemaps)
Homepage: www.wunderlandkalkar.eu
Weitere Links: Facebook / Instagram

Dicht an der Grenze zu den Niederlanden liegt das Wunderland Kalkar. Der Komplex ist aus einer ehemaligen, nie ans Netz gegangenen Kernzentrale (dem „Schnellen Brüter“) entstanden. Die Attraktionen im Familienpark richten sich primär an Kinder.

Bobbolandia in Grevenbroich

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Auswirkungen von Corona: Bobbolandia ist geschlossen.
Voraussichtliche Öffnung: 19. Juni 2021.
Eintrittspreis (Tageskarte): 8 Euro
Adresse: Viktoriastraße 51-53, 41517 Grevenbroich (Googlemaps)
Homepage: bobbolandia-grevenbroich.de
Weitere Links: Facebook

Bobbolandia in Grevenbroich-Neurath bietet euren Kindern Spielspaß auf rund 60.000 Quadratmetern Parklandschaft und über 30 Attraktionen. Mit dabei sind eine Ritterburg, das magische Hexenbaumhaus, ein Piratenschiff, eine Kartbahn, Trampoline, Wabbelberge und ein großer Wasserspielplatz. Alle Wege sind befestigt und somit auch für Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer geeignet.

Märchenwald Altenberg in Odenthal

Auswirkungen von Corona: Der Märchenwald hat geöffnet.
Öffnung: seit 22. Mai.
Eintrittspreis (Tageskarte): 6,50 Euro
Adresse: Märchenwaldweg 15, 51519 Odenthal (Googlemaps)
Homepage: maerchenwald-altenberg.de
Weitere Links: Facebook / Instagram

Der Märchenwald Altenberg ist ein beliebtes Ziel für Kinder und hat bereits einige Jährchen auf dem Buckel: Seit 1931 werden hier Miniaturfiguren mit ihrer Darstellung aus bekannten Märchen gezeigt.

PanoramaPark in Kirchhundem

Auswirkungen von Corona: Der Wild- und Tierpark hat geöffnet. Der Freizeitpark ist geschlossen.
Voraussichtliche Öffnung: Sommer 2021

Seit dem 1. Mai 2021 ist der Wild- und Tierpark, sowie die Spielplätze geöffnet. Ein Tagesticket kostet mit 7 Euro nur noch die Hälfte vom normalen Preis. Eine Vorab-Anmeldung über die Homepage ist erforderlich.

Eintrittspreis (Tageskarte): 14 Euro
Adresse: Rinsecker Str. 100, 57399 Kirchhundem (Googlemaps)
Homepage: panopark.de
Weitere Links: Facebook / Instagram

Die Geschichte des beliebten Freizeitparks im Rothaargebirge reicht zurück bis Anfang der 60er Jahre. Heutzutage ist die Hauptattraktion der sogenannte „Fichtenflitzer“, eine 1.600 Meter lange Sommerrodelbahn. Im Spielbereich für Kinder finden sich unter anderem ein Rutschen-Paradies, Mega-Hüpfkissen, Riesen-Trampolin, Kletterburgen, eine Indoor-Spielanlagen und spannende Abenteuerbrücken über den Wolfsgehegen.

Um die schweißtreibenden Höhenunterschiede im Park erträglich zu machen, kutschiert euch der Panorama-Express vom oberen Teil in den unteren. Alternativ nutzt ihr den Sessellift.

Schloss Dankern in Haren im Emsland (Niedersachsen)

Auswirkungen von Corona: Schloss Dankern ist geschlossen.
Voraussichtliche Öffnung: 25. Juni 2021

Das Ferienzentrum Schloss Dankern verschiebt den Öffnungstermin mit all seinen Angeboten für die Saison 2021 auf den 25. Juni 2021.

Eintrittspreis (Tageskarte): 14 Euro
Adresse: Am Tiergarten, 49733 Haren (Ems) (Googlemaps)
Homepage: schloss-dankern.de
Weitere Links: Facebook / Instagram

Das auch bei NRW-Touristen äußerst beliebte Ferienzentrum Schloss Dankern im Emsland bietet rund um den Dankernsee so ziemlich alles, was man sich nur wünschen kann: Einen Freizeitpark, Wasserski, einen Hochseilgarten, ein Spaßbad, Kino und die Möglichkeit vor Ort in einem Ferienhaus zu schlafen – so wird der Kurzurlaub mit der Familie perfekt!

>> Im Vergleich: Die zehn beliebtesten deutschen Freizeitparks <<