Foto: Daniel Karmann/dpa
Foto: Daniel Karmann/dpa

Ein polizeibekannter Mann hat in der S-Bahn der Linie 9 Richtung Essen einen Zugbegleiter mit dem Tod bedroht, nachdem dieser den 41-Jährigen auf seine fehlende Maske aufmerksam gemacht hatte.

Schon beim Einstieg am Sonntagabend habe ein Bahnmitarbeiter den Mann auf die Maskenpflicht hingewiesen – vergeblich. Als der Zugbegleiter in der Bahn dann sagte, er werde notfalls die Ordnungskräfte hinzuzurufen, soll der Mann ihn mit dem Tode bedroht haben, so die Bundespolizei am Montag.

>> Manchester: Mann benutzt Schlange im Bus als Corona-Maske <<

„Bei der Einfahrt in den Hauptbahnhof erwarteten die Beamten den aggressiven Mann bereits. Gegenüber den Einsatzkräften bestritt dieser die Tat“, teilte die Polizei mit. Sie habe Material aus den Überwachungskameras aus dem Zug angefordert und ermittle wegen Bedrohung und Verstoßes gegen die Coronaschutzverordnung.

Quelle: dpa