Elisabeth B. tot Düsseldorf Gerresheim
Foto: David Young/dpa

Mehrere Wochen lang wurde Elisabeth B. aus Düsseldorf vermisst, nun herrscht traurige Gewissheit: Die 58-Jährige ist tot. Die Polizei fand sie am Dienstag im Keller des Mehrfamilienhauses, in dem sie lebte.

Nachdem ein Hinweis eingegangen war, suchte die Polizei Düsseldorf erneut die Wohnanschrift der Vermissten im Stadtteil Gerresheim auf und fand die Leiche von Elisabeth B. schließlich tatsächlich.

Aufgrund der Auffindesituation wurden die Ermittler in ihrem Verdacht bestärkt, dass es sich um ein Gewaltverbrechen handelt. Hauptverdächtiger ist und bleibt demnach der Sohn der Toten, an dessen Kleidung man Blutspuren von Elisabeth B. entdeckt hatte. Der 40-Jährige wurde bereits Anfang Juni festgenommen und sitzt nach wie vor in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.