Rheinterrassen Düsseldorf
Foto: Tonight/ MarcelDohmen

Düsseldorf weist am fünften Werktag in Folge einen Wocheninzidenz-Wert von unter 100 auf. Das heißt: Ab Freitag wird wieder gelockert.

Am 19. Mai ist die Sieben-Tage-Inzidenz weiter gefallen – auf 72,5. Damit ist nun auch offiziell klar, was sich schon länger abgezeichnet hat: Die Wocheninzidenz liegt fünf Werktage in Folge unter 100, was Lockerungen zur Folge hat.

Ab Freitag dürfen damit unter anderem Gastronomie-Betriebe ihren Außenbereich wieder öffnen – in der Altstadt wohl bis 23 Uhr. Allerdings sind viele Gastwirte zögerlich. Viele Betreiber fürchten, dass sich das Geschäft nur mit der Öffnung der Außengastronomie nicht lohnt. Hinzu kommt fehlendes Personal. Möglicherweise bleiben daher am Wochenende viele Terrassen zu.

>> Düsseldorf – Corona aktuell: Inzidenz, Infizierte, Tote – die heutigen Zahlen <<

Besucht werden dürfen die Gastronomie-Terrassen von Genesenen, vollständig Geimpften sowie Menschen mit einem negativen Testergebnis. Auch andere Bereiche profitieren von der sinkenden Inzidenz. Das betrifft das Hotelgewerbe, Campingplätze, Einzelhandel, Messen, Schulen und Kitas, aber auch Freizeitaktivitäten für Bürger. Nähere Infos zum Thema Außengastronomie in Düsseldorf liefern wir euch hier.

>> Düsseldorf: Im Amateurfußball darf wieder trainiert werden <<

Wie viele Personen sind aktuell mit dem Coronavirus in Düsseldorf infiziert? Wie viele Todesfälle gibt es und wie lautet die Inzidenz? Hier könnt ihr euch die aktuellen Zahlen für Düsseldorf anschauen.

>> Düsseldorf: So wird das Wetter heute und morgen – die Vorhersage <<

Die Inzidenz sinkt aktuell in NRW. Auf das gesamte Bundesland gerechnet liegt die Wocheninzidenz am Mittwoch bei 79,9. Damit liegt die Inzidenz in nur acht von 53 Kreisen und kreisfreien Städten in NRW über der 100er Marke. Einen Überblick über die aktuellen Corona-Zahlen in Nordrhein-Westfalen gibt es hier.