Polizei Symbolbild
Foto: Shutterstock/FooTToo

Die Polizei hat im nordrhein-westfälischen Gelsenkirchen eine Weihnachtsfeier wegen der Corona-Auflagen vorzeitig beendet und zwei Teilnehmer in Gewahrsam genommen.

Ein 49-Jähriger und seine 37 Jahre alte Partnerin hätten bei den polizeilichen Maßnahmen Widerstand geleistet, wobei eine Beamtin leicht verletzt worden sei, teilte die Polizei mit.

>> München: Kindergeburtstag mit 100 Gästen aufgelöst – Verstoß gegen Corona-Regeln <<

Zuvor waren die Beamten zu einer Ruhestörung gerufen worden. Sie hatten am späten Freitagabend mehrere Feiernde aus mehr als zwei Haushalten in einer als Büro genutzten Wohnung angetroffen.

>> Corona-Verstoß in Dortmund: Polizei löst Party in Kindertagesstätte auf <<

Wegen der Corona-Bestimmungen habe die Party beendet werden müssen – zum Missfallen der Teilnehmer. Gegen das Paar wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Allen Beteiligten droht ein Bußgeld.

>> Schalke verliert auch mit Huub Stevens und erntet Hohn und Spott <<

Quelle: dpa