Polizei Blaulicht symbol platzhalter
Foto: dpa

Dicht gedrängt, ohne Mund-Nasen-Schutz und bei geschlossenen Fenstern: Die Polizei hat in Dortmund eine Party in einer Kindertagesstätte aufgelöst.

Nach Angaben der Polizei vom Sonntag, hatten sich Anwohner am Freitagabend über Ruhestörung aus der Einrichtung im Stadtteil Menglinghausen beschwert. Bereits auf der Straße sei laute Musik zu hören gewesen, heißt es in der Mitteilung.

>> München: Kindergeburtstag mit 100 Gästen aufgelöst – Verstoß gegen Corona-Regeln <<

In einem Raum der Kindertagesstätte trafen die Beamten dann auf 14 Beschäftigte, die feierten. Sie erhielten Anzeigen wegen Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung. Außerdem erteilte die Polizei allen Beteiligten Platzverweise.

>> Gottesdienst in NRW: 65 von 165 Teilnehmern positiv auf Corona getestet <<

Quelle: dpa