Leverkusen Chempark Explosion
Foto: Chempark/Currenta GmbH

Zwei Tage nach der verheerenden Explosion in einer Müllverbrennungsanlage im Leverkusener Chempark haben Einsatzkräfte drei weitere Menschen tot in den Trümmern gefunden. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Köln am Donnerstag mit.

Die Zahl der nunmehr bestätigten Todesopfer erhöhte sich damit auf fünf. Zwei Menschen würden weiter vermisst, erklärte die Staatsanwaltschaft.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Die Detonation hatte sich am Dienstagmorgen in einem Tanklager des Chemparks – einem Gelände mit Chemie-Unternehmen – ereignet. Die Suche nach Vermissten gestaltete sich schwierig.

Quelle: dpa