Kaffe verschüttet Büro Hemd
Foto: Shutterstock/archimede

Lernen kann mitunter anstrengend und auch ernüchternd sein. Dass eine solche Situation allerdings eskaliert, ist eher ungewöhnlich – selbst beim Lernen in einer Gruppe.

Genau das ist nun allerdings in Hagen passiert. Auf einer Fortbildung stritten sich zwei Frauen laut Angaben der Polizei derart heftig, dass die ganze Sache völlig aus dem Ruder lief.

>> Vier Monate Haft und Rückführung: Polizei fasst Mann mit 35 Identitäten <<

In der dazugehörigen Mitteilung heißt es, dass eine 33-Jährige eine andere Teilnehmerin mit Kaffee übergoss und ihr anschließend eine mit Wasser gefüllte Plastikflasche auf den Kopf schlug.

Ihre „Kontrahentin“ wehrte sich anschließend, indem sie den Inhalt eines Kaffeekochers über sie schüttete. Beide trugen leichte Verletzungen davon. Laut Angaben einer Polizeisprecherin war das Lerntempo während der Fortbildung Inhalt des Streits.

Quelle: dpa