Polizei Wagen Blaulicht
Foto: Shutterstock/Christian Horz

Ein betrunkener Radfahrer ist über die Autobahn 4 bei Köln geschlingert. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten mehrere Autofahrer über Notruf gemeldet, dass ein Mann nahe dem Dreieck Heumar auf dem Seitenstreifen radele.

Einem Autofahrer und einer Krankenwagenbesatzung gelang es demnach schließlich, den 33-Jährigen zu stoppen, indem sie den Seitenstreifen blockierten. Polizeibeamte nahmen den renitenten Mann nach seiner Irrfahrt am Donnerstag fest. Eine Blutprobe ergab einen Wert von 1,3 Promille.