Unfall Polizei Blaulicht
Foto: Stefan Puchner/dpa

Ein Falschfahrer hat auf der Autobahn 1 im Rhein-Erft-Kreis beim Wenden seines Transporters einen Unfall mit vier Fahrzeugen verursacht.

Ein Mensch sei dabei schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei Köln am Freitag. Lebensgefahr bestehe aber nicht. Nach ersten Erkenntnissen sei der Fahrer des Transporters am Donnerstagabend an einer Raststätte verkehrt auf die Fahrspur Richtung Dortmund gefahren.

>> 84-Jähriger fährt über Rot – vierjähriger Junge tot <<

Als er umkehren wollte, sei er mit einem Auto kollidiert. Ein Wohnmobil sei daraufhin in die Unfallstelle gekracht und ein weiterer Wagen beim Ausweichen auf den Grünstreifen geraten. Der Führerschein des Falschfahrers wurde laut Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

>> E-Bike-Fahrer (79) bei Unfall getötet <<

Quelle: dpa