Weiberkram 2019

Alle Termine und Infos zum kultigen Mädelsflohmarkt

Weiberkram 2019: Alle Termine und Infos zum kultigen Mädelsflohmarkt Weiberkram 2019: Alle Termine und Infos zum kultigen Mädelsflohmarkt Foto: Tonight.de / Patrick Heyde

"Weiberkram" steht für coole Second-Hand Mode, Accessoires, Schmuck und Handgemachtes - ansprechend präsentiert und meist fernab vom üblichen "Trödel". Wir verraten euch, wo ihr den kultigen Mädelsflohmarkt als nächstes findet, was ihn auszeichnet und warum das Konzept so angesagt wie nie zuvor ist.

Flohmärkte werden immer populärer - und bei den sonnigen Aussichten der letzten Wochen erwacht auch in uns wieder die Laune gemütlich zu trödeln, zu shoppen und zu bestaunen. Auf dem "Weiberkram"-Markt habt ihr dazu die passende Gelegenheit!

Weiberkram 2019 - Die wichtigsten Termine

In der näheren Umgebung pendelt der Weiberkram Mädelsflohmarkt zwischen dem Gare du Neuss und dem Ergo Ipsum in Düsseldorf (Herzogstraße 89). Markiert euch die folgenden Termine für den "Weiberkram" am besten gleich rot im Kalender:

  • 26. Mai - Weiberkram Düsseldorf - Ergo Ipsum (11 bis 17 Uhr)
  • 9. Juni - Weiberkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr)
  • 30. Juni - Weiberkram Düsseldorf - Ergo Ipsum (11 bis 17 Uhr)
  • 14. Juli - Weiberkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr)
  • 28. Juli - Weiberkram Düsseldorf - Ergo Ipsum (11 bis 17 Uhr)
  • 1. September - Weiberkram Düsseldorf - Ergo Ipsum (11 bis 17 Uhr)
  • 15. September - Weiberkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr)
  • 29. September - Kinderkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr)
  • 13. Oktober - Weiberkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr)
  • 27. Oktober - Weiberkram Düsseldorf - Ergo Ipsum (11 bis 17 Uhr)
  • 1. Dezember - Weiberkram Düsseldorf - Ergo Ipsum (11 bis 17 Uhr)

Übrigens findet ihr auf der offiziellen Homepage noch weitere Termine in Städten wie Paderborn (Schützenhof) und Wuppertal (Die Börse).

Insgesamt gibt es den Weiberkram mittlerweile an 17 unterschiedlichen Locations - nicht schlecht für ein Konzept, dass 2009 seinen Anfang nahm und die Erfinderin und Düsseldorfer "Trödel-Queen" Melanie Schmitz zur erfolgreichen Jung-Unternehmerin werden ließ.

Termine für Düsseldorf und die Region: Flohmärkte werden immer beliebter – Saison 2019 Termine für Düsseldorf und die Region Flohmärkte werden immer beliebter – Saison 2019 Zum Artikel »

Trödelmärkte werden immer beliebter

Selbst als Nicht-Trödler erkennt man die Popularität des Nostalgischen bereits im täglichen TV-Programm: Von der RTL 2 Serie "Der Trödeltrupp" bis hin zum neuesten Serien-Spin-off "Der Promi-Trödeltrupp", vom "Trödel-Duell" bis zum aktuell beinahe legendär populären "Bares für Rares" mit dem famosen Horst Lichter, selten haben sich so viele TV-Shows mit dem Thema befasst. Dass der "Trödel" nicht nur im TV zieht, beweisen die florierenden Märkte in der Region - und der Weiberkram ist einer davon.

Die Kundschaft dieser Märkte sehnt sich nach alten Dingen, Nostalgie, aber auch Mode - oder in diesem Fall eben nach Weiberkram, was Männersachen, Ikea-Krempel, Billigwaren und fiese Händler ausschließt. Anstelle dessen gibt es obendrauf noch Musik, schön gestaltete Stände und Tische, dazu einen Milchkaffee und leckeres Streetfood.

Veranstalterin Melanie Schmitz weiß eben, was die Mädels wollen. Und Recycling ist längst kein reines "Wir müssen die Natur retten!"-Thema mehr. "Es schont das Portemonnaie und ist politisch korrekter, als sein Geld für Wegwerfmode von Billigmarken auszugeben." sagte sie selbst im Interview.

Weiberkram | Sonntag, 11. Oktober 2015 Weiberkram // So 11.10.15 Gare du Neuss 55 Fotos

Neben dem "normalen" Weiberkram lockt in regelmäßigen Abständen auch der "Weiberkram Plus Size" zum Trödeln - hier gibt es nur Klamotten ab Größe 42 - ohne Grenze nach oben.

Und wer das Shoppen für sich selbst schon lange vergessen hat und lieber für seinen werten Nachwuchs trödelt, der ist beim Kinderkram gut aufgehoben: Angeboten wird alles rund ums Kind, vom Babystrampler bis zur abgelegten Action-Figur, vom letzten Karnevalskostüm bis zum alten Fahrrad, aber auch Nützliches, wie Kindersitz, Laufstall oder Zubehör, außerdem noch Umstandsmode sowie liebevoll hergestellte Unikate aus privaten Hobbywerkstätten.

Wir können euch nur raten mal vorbeizuschauen - und die Männer lasst ihr dabei am besten daheim, wenn sie sich bei der Ankündigung nicht ohnehin schon im Wandschrank versteckt haben, oder das erste Mal im Jahr ins Fitness-Studio gerannt sind.

Melanie Schmitz: Die Trödel-Queen Melanie Schmitz Die Trödel-Queen Zum Artikel »

Die besten Plattenläden und Plattenbörsen: Shopping-Tipps für Vinyl-Liebhaber Die besten Plattenläden und Plattenbörsen Shopping-Tipps für Vinyl-Liebhaber Zum Artikel »

Was ist los in Düsseldorf?: Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Was ist los in Düsseldorf? Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Zum Artikel »

DüsseldorfCard, RheinlandCard, Ruhr.Topcard, Luups und Co.: Mit Gutscheinen quer durch Düsseldorf und NRW DüsseldorfCard, RheinlandCard, Ruhr.Topcard, Luups und Co. Mit Gutscheinen quer durch Düsseldorf und NRW Zum Artikel »

Trödelmärkte im privaten Hinterhof: Erster Hofflohmarkt in Düsseldorf Trödelmärkte im privaten Hinterhof Erster Hofflohmarkt in Düsseldorf Zum Artikel »

Crown-Komplex, UNIQLO, Anthropologie und mehr!: Shopping in Düsseldorf: Alle Neueröffnungen auf einen Blick Crown-Komplex, UNIQLO, Anthropologie und mehr! Shopping in Düsseldorf: Alle Neueröffnungen auf einen Blick Zum Artikel »