Saatgutfestival am Wochenende in Düsseldorf

Jetzt wird gegärtnert!

Saatgutfestival am Wochenende in Düsseldorf: Jetzt wird gegärtnert! Saatgutfestival am Wochenende in Düsseldorf: Jetzt wird gegärtnert! Foto: Andreas Bretz

Am Samstag kommen Hobbygärtner im Geschwister-Scholl-Gymnasium voll auf ihre Kosten. Das Saatgutfestival lockt mit einem bunten Programm nach Oberbilk.

Allerbest, Ananas blau, Blonde Sarah, Goldene Königin oder Rote Spitzel - Samen alter Tomatensorten sind kleine Schätze von Hobbygärtnern. Und genau diese können sie am Samstag, 10. März, beim Saatgutfestival ergattern. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr sind rund 40 Aussteller vertreten, die verschiedene Saatgut-Sorten vorstellen und für allerlei Fragen rund ums Gärtnern bereitstehen. Darunter sind zum Beispiel Erzeuger von biologischen Produkten, Institutionen wie die Biologische Station Haus Bürgel und der Gemeinschaftsgarten Düsselgrün.

Vor Ort könnt ihr euch über Sortenvielfalt, Saatguterhaltung und auch nachhaltiges Gärtnern informieren. Im Mittelpunkt stehen essbare Pflanzen. Ob Tomaten, Kartoffeln oder Bohnen - die Auswahl ist groß und da ist sicherlich auch für euren Garten, Balkon oder "Fensterbank-Garten" etwas dabei.

Organisiert wird das Saatgutfestival, das im Frühjahr 2015 erstmals in Düsseldorf stattfand, von einer Arbeitsgruppe, die aus ehrenamtlichen Initiativen und Vereinen besteht.

Weitere Event-Tipps fürs Wochenende findet ihr in unserer großen Übersicht.

Was ist los in Düsseldorf und der Region?: Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Was ist los in Düsseldorf und der Region? Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Zum Artikel »