Neue PETA-Kampagne

Emma Schweiger findet's leicht

Neue PETA-Kampagne: Emma Schweiger findet's leicht Neue PETA-Kampagne: Emma Schweiger findet's leicht Foto: obs/PETA Deutschland e.V./Marc Rehbeck für PETA
Von |

"Schweine sind viel intelligenter als Hunde", sagt Emma Schweiger und kam deshalb vor rund einem halben Jahr zu der Entscheidung, vegan zu leben. Doch damit nicht genug, jetzt stand die hübsche 15-Jährige für eine neue Peta-Kampagne vor der Kamera.

"Vegan zu leben ist mir wichtig. Es macht Spaß, Tiere zu schützen und dabei gesund und aktiv zu sein", meint die Tochter von Schauspiel-Star Til Schweiger zu ihrer Entscheidung. "Es wäre toll, wenn noch mehr Menschen so leben würden. Ich kann nur sagen, probiert es aus!"

Nach einem Auftritt als Statistin in Til Schweigers Film "Barfuss" gab Emma im Alter von fünf Jahren ihr Filmdebüt in "Keinohrhasen", dem erfolgreichsten deutschen Kinofilm des Jahres 2007. Es folgten Filme wie "Kokowääh" und "Honig im Kopf", die die Schauspielerin bereits in jungen Jahren zum Star machten. Ihr neuester Film "Connie & Co. 2" lief ab Ende April 2017 in den Kinos. Emma verbringt viel Zeit mit ihrem Hund, den sie aus dem Tierheim adoptiert hat und der nun als Familienmitglied mit ihr in Los Angeles lebt.

Mehr tierische News gibt's hier.