Micro-Pop-Week in Düsseldorf

Mit Liebe zur Musik

Micro-Pop-Week in Düsseldorf: Mit Liebe zur Musik Micro-Pop-Week in Düsseldorf: Mit Liebe zur Musik Foto: the goatman / Shutterstock

Schon zum sechsten Mal dreht sich vom 6. April bis zum 13. April 2019 alles um die Liebe zur Musik. Die Macher der Micro-Pop-Week in Düsseldorf wollen der wirtschaftlich orientierten Musikindustrie den Rücken kehren und stattdessen unabhängige Herzblutmusiker unterstützen. Hier findet ihr das komplette Programm und Infos zum DIY-Festival für Musik.

Gespielt wird unter anderem im Plattenladen, in der Tiefgarage oder im Hotel. So vielfältig die Locations sind, so auch die Musiker: von Rock über Indie-Pop bis hin zu Folk und Alternative Country ist alles dabei. 

Die Micro-Pop-Week hat aber nicht nur Konzerte im Gepäck: Am 8. April 2019 werden ab 21 Uhr Filme von Düsseldorfer Filmemachern im Metropol Filmkunstkino gezeigt. Am Sonntag wird es kreativ, ihr könnt eure eigene Soundmaschine basteln. Außerdem könnt ihr das erste Open-Air-Konzert für dieses Jahr besuchen, am 9. April findet wieder das alljährliche Hofkonzert bei Franticworld statt.

Alle Termine der Micro-Pop-Week 2019

Samstag, 6. April

  • 13 Uhr bis 18 Uhr: Singer-Songwriter-Tag. Dabei sind: Naima, Jack Devaney, Karyn Ellis, JIP Band, Der Butterwegge, Herge, Chris von der Düssel, Marie Rauschen und Der Chucky (Rainking Recordstore, Düsselthaler Straße / Ecke Rochusstraße).
  • 19 Uhr: The Buggs und Tozzkat spielen ein Rock-Konzert, mit dabei ist auch Künstler Junior Toscanelli und DJ Dude (in der Tiefgarage der Kunstschule Werksetzen, Bagelstrasse 117).
  • 20 Uhr: Der Schotte A Mote Of Dust ist bekannt für seinen Post-Rock, er spielt für euch in der Kasette (Flügelstraße 58).
  • 20 Uhr: Michael Feuerstack kommt aus Canada und hat gefühlvollen Indie-Pop mit im Gepäck. Subterfuge spielen neue und alte Songs, Beide Acts treten in der Datscha auf (Völklinger Straße 170).

Das sind die Stadtklang-Konzerte im März 2019: Frühlingsklänge Das sind die Stadtklang-Konzerte im März 2019 Frühlingsklänge Zum Artikel »

Sonntag, 7. April 

  • 16 Uhr: Synth DIY-Workshop für Einsteiger mit Dr. Schmitt. Ihr bastelt eure eigene Beatmaschine, bis es quitscht, blinkt und kracht. Bitte meldet euch vorher unter dr.schmitt@gmx.de an, der Workshop kostet insgesamt 60 Euro. Ort: Weltkunstzimmer (Ronsdorfer Str. 77a).
  • 19 Uhr: Urs Weyerke mit "Underrated Songs" im Heaven 7 (Grafenberger Allee 145). Der Musiker tritt mit Gesang und Tasteninstrumenten auf und spielt einen bunten Mix aus seinem Repertoire.
  • 20 Uhr: Die drei Musiker aus Kanada, dem Vereinigten Königreich und Deutschland verbindet hauptsächlich eins: die Liebe zur Musik. Karyn Ellis, Jack Devaney und Naima verwöhnen euch mit Folk im Cafe Knülle (Oberbilker Allee 24)

Montag, 8. April

  • 21 Uhr: DIY-Kinoabend im Metropol Filmkunstkino (Brunnenstraße 20). Düsseldorfer Filmemacher wie Frauke Berg und Holger Hahn zeigen ihre Projekte.

 Dienstag, 9. April 

  • 20 Uhr: Das traditionelle franticworld Hofkonzert mit Interbellum und Spaghetti Wings im Franticworld (Birkenstraße 71)
  • 20:30 Uhr: Laura Gibson aus den USA spielt Alternative Country im FFT (Jahnstraße 3).
  • 21 Uhr: Alternative Country Konzert von Mark J. Lee im Cube (Mertensgasse 8)

Was ist los in Düsseldorf?: Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Was ist los in Düsseldorf? Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Zum Artikel »

 Mittwoch, 10. April

  • 19:30 Uhr: Klavierabend mit Nathan Shubert (CAN) und Simeon Walker (UK) in der Skyline Tonfabrik (Behrenstraße 62)
  • 20 Uhr: Synth & Soundart mit Stefan Yürke, Damian T. Dziwis und Copper Beach mit Micro-Installations von Dr. Schmitt im Super 7000 (Rather Straße 25)

Donnerstag, 11. April

  •  19 Uhr: Free-Jazz, Hard Rock und Folk Punk mit Triple A und Tomek Wozniakowski in der Galerie Peter Tedden (Mutter-Ey-Straße 5).

 Freitag, 12. April

  • 19 Uhr: Improvisations-Chor Polyfolie in der Produzentengalerie (Dorotheenstraße 59).
  • 20 Uhr: GoldMucke präsentiert "Und wieder Oktober", ein Herbst-Pop-Konzert im Hotel Friends (Worringer Straße 94-96).

Samstag, 13. April 

  • 20 Uhr: Hauskonzert "Where the Birds fly" mit der Folk-Gruppe Nobody's Girl (USA). Die Adresse bekommt ihr nach Abmeldung unter music@wherethebirdsfly.com
  • 21 Uhr: GoldMucke präsentiert Captain Disko mit Support Helga Weiss. Das Indie-Pop-Konzert findet in The Tube (Kurze Straße 9) statt.
  • 20 Uhr: Abschlusskonzert mit Post-Rock, Industgrial, Slowcore, Alternative-Country und Elektro im Weltkunstzimmer (Ronsdorfer Straße 77a). Es spielen für euch Thot (BEL), The Fire Harvest (NL) und WATT! (AUS).

Alle Infos und das gesamte Programm findet ihr auch nochmal hier.

"Festivals sind wie Klassenfahrten": Ein ehrliches Interview mit Stefanie Heinzmann "Festivals sind wie Klassenfahrten" Ein ehrliches Interview mit Stefanie Heinzmann Zum Artikel »

Alle Infos und Bilder zur Rollnacht Saison 2019: Am 16. Mai locken 26 Kilometer purer Skater-Spaß! Alle Infos und Bilder zur Rollnacht Saison 2019 Am 16. Mai locken 26 Kilometer purer Skater-Spaß! Zum Artikel »

Pachtvertrag unterzeichnet: Erste Stadtstrände starten in Düsseldorf im April Pachtvertrag unterzeichnet Erste Stadtstrände starten in Düsseldorf im April Zum Artikel »