Corona Impfzentren NRW
Foto: Macau Photo Agency/unsplash

Das Corona-Impfzentrum in Köln wird immer weiter ausgebaut. Seit April gibt es in der Einrichtung an der Koelnmesse Deutz eine vierte Impfstraße und zehn weitere Registrierungsschalter. Das bedeutet, dass mittlerweile rund 7000 Kölner täglich geimpft werden können.

>> Zur Übersicht aller 53 Impfzentren in Nordrhein-Westfalen <<

Doch wo genau befindet sich das Impfzentrum Köln und wie gelangt man dorthin? Wie kann man Termine für eine Corona-Impfung in Köln vereinbaren? Wir haben alle wichtigen Infos, die Kölner zur Corona-Impfung wissen sollten, gesammelt.

Wie erhalte ich einen Termin im Corona-Impfzentrum Köln?

Über die Telefon-Hotline und auf den Websites der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein können nur diejenigen einen Termin vereinbaren, die laut Impfreihenfolge dazu berechtigt sind. Welche Personengruppen das genau sind, könnt ihr hier nachlesen.

Die Terminvergabe für die Corona-Schutzimpfung in Köln erfolgt entweder online oder über die Telefon-Hotline 0800 / 116 117-01.

Personen mit beruflicher oder gesundheitlicher Indikation für eine Priorisierung buchen ihre Impftermine direkt über das Buchungssystem der Stadt Köln. Für die Registrierung sind zwei Codes erforderlich, die euch in folgenden Fällen per E-Mail zugesendet werden:

Für weitere Fragen zu Impfangelegenheiten hat die Stadt Köln eine Hotline errichtet. Diese erreicht ihr von Montag bis Samstag zwischen 8 und 20 Uhr unter der Rufnummer 0221 / 221-33578.

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Wo ist das Corona-Impfzentrum Köln und wie gelange ich dorthin?

Das Impfzentrum in Köln befindet sich in der Koelnmesse Deutz (Halle 4) an der Deutz-Mülheimer-Straße 51 in 50679 Köln-Deutz.

Corona-Impfzentrum Köln: Anreise mit dem Auto

Zum Impfzentrum gelangt ihr, indem ihr am Eingang Ost in das Messegelände einfahrt. Den Eingang Ost an der Deutz-Mülheimer-Straße könnt ihr entweder über die Zoobrücke, den Pfälzischer Ring oder von der A3 und A4 oder der City kommend erreichen.

Einen genauen Lage- und Anfahrtsplan für PKWs findet ihr hier.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Corona-Impfzentrum Köln: Anreise mit dem Taxi

Natürlich könnt ihr auch mit dem Taxi das Impfzentrum in Köln erreichen. Personen, die Köln-Pass-Inhaber oder Bezieher von Grundsicherung sind, erhalten sogar einen Taxi-Gutschein. Auch über 70-Jährige mit Pflegegrad 1 oder 2 haben einen Anspruch auf den Taxi-Gutschein.

Der Taxifahrer rechnet direkt mit der Stadt Köln ab, sodass ihr nicht in Vorkasse treten müsst. Dafür zeigt ihr dem Taxifahrer und dem Personal im Impfzentrum lediglich eure Unterlagen (Pflegegrad-Bescheid, Köln-Pass, Grundsicherungsbescheid), euren Impfterminbescheid und euren Personalausweis.

Die Taxiunternehmen, die diesen Taxi-Gutschein in Köln annehmen:

  • „Taxiruf“ – Rufnummer: (0221) 2882
  • „Taxi 17“ – Rufnummer: (0221) 17 00 00

Corona-Impfzentrum Köln: Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Auch mit dem ÖPNV könnt ihr zu der Kölner Impfeinrichtung gelangen. Um den Eingang Ost zu erreichen, nehmt ihr am besten die Stadtbahnlinien 3 und 4 und steigt bei der Haltestelle „Koelnmesse“ aus.

Ebenfalls fußläufig zu erreichen ist die S-Bahn-Haltestelle „Bahnhof Deutz/Messe“ mit Bahnverbindungen wie der Linie S6, S11, S12, S13 und S19. Auch unterschiedliche Regionalbahnen fahren die Haltestelle an.

Die Stadtbahnlinien 1 und 9 stehen am „Bahnhof Deutz/Messe“ an der KVB-Haltestelle zur Verfügung.

Wichtig: Aufgrund von Bauarbeiten kommt es zwischen Freitag, dem 16. April 2021 um 22 Uhr und Montag, dem 19. April 2021 um 3 Uhr, bei der Anfahrt von der Opladener Straße / dem Tunnel Stadthaus abschnittsweise zu Umleitungen, die jedoch ausgeschildert sind. Auch der Verkehr der Stadtbahnlinien ist eingeschränkt.

Parkmöglichkeiten am Corona-Impfzentrum Köln

Am Impfzentrum angekommen erwarten euch Park-Einweiser, die euch den Weg zum richtigen Parkplatz am Busbahnhof/Piazza erklären. An dem Parkplatz sind natürlich auch Taximöglichkeiten vorhanden. Um sich stress- und staufrei einen freien Parkplatz vor Ort zu sicher, kann die App NUNAV verwendet werden. Diese App können sich sowohl Android- als auch iOS-Nutzer kostenlos auf ihr Smartphone laden. Um die Navigation zu starten, muss lediglich der spezifische QR-Code gescannt werden, den ihr auf der Seite der Stadt Köln findet.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Wann ist das Corona-Impfzentrum Köln geöffnet?

Das Impfzentrum in Köln ist von Montag bis Samstag – auch an Feiertagen – zwischen 8 und 20 Uhr geöffnet.

Welche Unterlagen muss ich zu meinem Termin im Corona-Impfzentrum Köln mitbringen?

Wenn ihr einen Termin zur Corona-Schutzimpfung vereinbart, erhaltet ihr einen Anamnese- und Einwilligungsbogen sowie eine Terminbestätigung. Diese Dokumente müsst ihr ausgefüllt zu eurem Impftermin mitbringen. Falls ihr eure Unterlagen per Mail erhalten habt und keine Möglichkeit besteht, diese Unterlagen auszudrucken, kann das auch im Corona-Impfzentrum Köln nachgeholt werden.

Eine ausführliche Übersicht der Formulare, Leitfäden und Infopapiere findet ihr hier.

Falls vorhanden könnt ihr außerdem euren Impfpass (falls vorhanden) und weitere medizinische Dokumente wie eure Medikamentenliste mitbringen. Zudem kann vor Ort nach der Bescheinigung für eure Höherpriosierung gefragt werden (insofern ihr höherpriorisiert wurde).

Wie läuft der Termin im Corona-Impfzentrum Köln ab?

Auch wenn durch die vorherige Terminvergabe alle Impftermine aufeinander abgestimmt sind, kann es zu Wartezeiten kommen. Das solltet ihr vor eurem Besuch im Corona-Impfzentrum Köln einplanen.

Vor eurer Impfung könnt ihr bei Bedarf ein ausführliches Aufklärungsgespräch mit einem der Ärzte führen und eventuelle Fragen klären. Nachdem der behandelnde Art sich eure Dokumente durchgelesen hat und die unterschriebene Einwilligung vorliegt, kann geimpft werden. Dabei erfolgt die Corona-Schutzimpfung wie fast alle Impfungen intramuskulär in den Oberarm.

Im Anschluss an euren Termin kann es sein, dass ihr für bis zu 30 Minuten in der Impfeinrichtung bleiben müsst, um sicherzustellen, dass ihr gesundheitlich in der Lage seid, den Heimweg anzutreten.

Kann ich eine Begleitperson zu meinem Termin im Corona-Impfzentrum Köln mitbringen?

Natürlich ist es am besten, wenn sich nur die Impflinge und das medizinische Personal im Impfzentrum aufhalten. Wenn ihr dennoch eine Begleitung mitbringen möchtet oder auf Begleitung angewiesen seid, könnt ihr das tun. Hierfür gibt es einen speziellen Wartebereich. Für zusätzliche Hilfe stehen in der Impfeinrichtung außerdem viele Service-Mitarbeiter bereit.

>> Schon gewusst? Das müssen Heuschnupfen-Betroffene zur Corona-Impfung beachten <<

Ist das Corona-Impfzentrum Köln barrierefrei?

Die Kölner Impfeinrichtung ist gänzlich barrierefrei. Außerdem stehen bei Bedarf nicht nur genügend Rollstühle, sondern auch viele Service-Mitarbeiter im Zentrum zur Verfügung.

>> Impfzentrum Düsseldorf: Alle Infos zur Terminvergabe, Anreise und Parkmöglichkeiten <<