Xoxo Buddha Bowls

Die asiatische Küche in einer Schale

Xoxo Buddha Bowls: Die asiatische Küche in einer Schale Xoxo Buddha Bowls: Die asiatische Küche in einer Schale Foto: Shutterstock.com
Von |

Nach Experimenten mit Kartoffeln kehrt Khanh Nguyen zu seinen asiatischen Wurzeln zurück.

Für Khanh Nguyen ist die Kartoffel Vergangenheit. "Irgendwie fehlte mir dafür das Herzblut", sagt der umtriebige Gastronom, der bereits ein halbes Dutzend Restaurants in Düsseldorf eröffnet hat. Deren Küchen waren allerdings asiatisch geprägt, wie beim japanischen Sushi-Restaurant "Kamikaze" und dem vietnamesischen Lokal "Scaramangas". Deshalb war es vor einem Jahr überraschend, als Nguyen erstmals ein Konzept für eine Systemgastronomie entwickelte, in dessen Mittelpunkt ausgerechnet die Kartoffel stand.

Zwei Standorte der damals gegründeten Kette "Baketato", im Sevens an der Kö und an der Nordstraße 35, wird Nguyen behalten, allerdings mit einem neuen Konzept bespielen und dabei zu den asiatischen Wurzeln zurückkehren. "Wir stellen uns dabei ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein, denn in meinen Restaurants habe ich festgestellt, dass diese oft eigene Vorstellungen und Wünsche mitbringen. Die können sie nun umsetzen", sagt Nguyen. So gibt es im XoXo Buddha Bowls, wie die neuen Läden heißen, zehn fertig gestaltete Gerichte, aber der Kunde kann sich auch ganz individuell sein eigenes Essen zusammenstellen.

Food-Guide für Düsseldorf: In 10 Restaurants einmal um die Welt Food-Guide für Düsseldorf In 10 Restaurants einmal um die Welt Zum Artikel »

Ausgangpunkt ist dabei eine Schale, die es zu füllen gilt. Grundlagen können Jasmin Duftreis oder Reisbandnudeln sein, die mit vielen Gemüse- und Obstsorten, Kräutern und Gewürzen wie Sojasprossen, Ananas, Avocado oder Algensalat, Erdnüsse und Wasabi angereichert werden. Hinzu kommen Zutaten wie Garnelen, Lachs, Tofu oder Hähnchen. Abgerundet wird das Gericht mit einer großen Auswahl an Saucen wie die Wasabi-Mayonnaise, die Kokos-Erdnuss- und die Teriyaki-Sauce.

"Der Kunde kann sehen, wie seine Bestellung frisch gegart wird. Dadurch kann er die Qualität und Frische selbst beurteilen", sagt Nguyen. Wer will kann die Speisen vor Ort auf hohen Barhockern unter bunten Lampions verputzen oder diese mit nach Hause nehmen. Geöffnet hat XoXo Buddha Bowls montags bis samstags von 12 bis 22 Uhr. Weitere Infos findet ihr hier.

Quelle: RP