"Butze bleibt Butze"

So geht's mit der Butze in Derendorf weiter

"Butze bleibt Butze": So geht's mit der Butze in Derendorf weiter "Butze bleibt Butze": So geht's mit der Butze in Derendorf weiter Foto: Anne Orthen

Diese Nachricht dürfte viele Düsseldorf freuen: Die Butze bleibt eine klassische Kneipe und auch der Name bleibt. Auf Facebook haben die Gründer jetzt verkündet, wie‘s mit ihrem Baby weitergeht.

Es war ein besonderes Experiment - ob es nun gescheitert ist, nur weil es nach drei Jahren endet, liegt wohl auch im Auge des Betrachters. Die Eckkneipe "Butze" an der Weißenburgstraße in Derendorf war Ende 2014 von elf Gründern - und ganz ohne Chef - gemeinsam als "Kneipen-Kollektiv" eröffnet worden. Zu wenig Umsatz und hohe Betriebskosten seien die Gründe für das Ende, sagte das Team Ende vergangenen Jahres. Am Samstag,. 10. März, soll jetzt aber ein letzte Mal gefeiert werden und das Team lädt zum "Trödeln, Trinken und der Theke winken", bevor sie dann dem Neuen den Schlüssel in die Hand drücken.

Der Neue dürfte vielen Menschen, die sich in der Düsseldorfer Kneipen-Szene auskennen, nicht ganz unbekannt sein. Zeljko Marijancevic wird die Butze übernehmen. "Einige von euch kennen vielleicht das ‚Ohme Jupp‘ in der Düsseldorfer Altstadt oder das ‚Pauls‘ in Oberkassel – zwei gemütliche und entspannte Kneipen, die Zeljko bereits erfolgreich führt", steht in einem offiziellen Statement auf der Butze-Facebook-Seite. "Jetzt hat er Lust auf etwas Neues und wird im Frühjahr die Butze übernehmen."

Butze bleibt gemütliche Kneipe

Und auch unter Zeljko soll die Butze eine gemütliche Stadtteilkneipe bleiben, in der man Freunde und Nachbarn auf ein kühles Feierabendbierchen treffen kann. "Pilsner Urquell wird weiterhin vom Fass zu haben sein. Außerdem hoffen wir, dass wir auch bei Zeljko ein Butze-Bier werden trinken können", schreiben die Gründer bei Facebook. Auch für Veganer gibt’s gute Nachrichten: Geplant seien vier bis sechs vegane Gerichte auf der neuen Speisekarten.

Nach einer kleinen Renovierungsphase soll dann die neue, alte Butze im frischen Look wieder eröffnet werden. "Und bestimmt trifft man die Butzen-Crew dort noch an – einige von uns überlegen, auch in der neuen Butze die eine oder andere Thekenschicht zu schmeißen. Oder endlich mal auf der anderen Seite der Theke zu sitzen", schreibt das Team. Der genaue Eröffnungszeitpunkt steht noch nicht fest.

Butze in Derendorf: Das Kneipen-Kollektiv Butze in Derendorf Das Kneipen-Kollektiv Zum Artikel »

Kneipe "Butze": Das Kollektiv macht dicht Kneipe "Butze" Das Kollektiv macht dicht Zum Artikel »