25 genussvolle Tage sind vorbei

Sieger der "tour de menu" stehen jetzt fest

25 genussvolle Tage sind vorbei: Sieger der "tour de menu" stehen jetzt fest 25 genussvolle Tage sind vorbei: Sieger der "tour de menu" stehen jetzt fest Foto: TONIGHT.de/Joshua Sammer

Nach 25 genussvollen Tagen stehen die Sieger der diesjährigen "tour de menu gusto" endlich fest. 43 Restaurants standen vom 10. September bis 4. Oktober 2015 im kulinarischen Kochwettstreit.

"Sweet Home", "Globe Trotter", "Fisher’s Friend" und "Food Deluxe" – klingt das nicht perfekt? In diesen Kategorien wurde um den Sieg gekocht. Preisrichter waren die Gäste, die mit jedem ausgefüllten Stimmzettel nicht nur ihr Lieblingsrestaurant unterstützen, sondern auch tolle Preise gewinnen können. Ob klassische deutsche Küche, italienische Spezialitäten, asiatische Kreationen oder Exoten aus dem Meer, für jeden Geschmack war etwas dabei.

"tour de menu" Abschlussveranstaltung | Dienstag, 20. Oktober 2015 "tour de menu" Abschlussveranstaltung // Di 20.10.15 Rosati 41 Fotos

Die Sieger 2015 stehen fest

Die besonderen Menüs wurden nach dem Verzehr von den Gästen auf dem Gourmet Pass in Hinblick auf "Qualität", "Preis/Leistung" und "Service" bewertet.

Am besten abgeschnitten haben dabei in der Kategorie "Sweet Home" das "Liedberger Landgasthaus" (1.Platz), das "Landpartie im Fachwerk" (2. Platz) und das "Christen - im Haus Litzbrück!" (3. Platz). Hier gab es eine herbstliche Kürbissuppe, rosa gebratene Entenbrust und Birnenvariationen.

Die Sieger der Kategorie "Globe Trotter" führten die Besucher auf eine aufregend internationale Reise: Das "Ratatouille" (1. Platz) verwöhnte die Gaumen mit französischen Speisen, die "EssBar" (2. Platz) servierte eine spannende Mischung aus europäischer und asiatischer Küche und das "Haus Fabry" (3. Platz) gab sich nicht mit weniger als einer kompletten Weltreise von Japan und Mexiko bis in die Türkei und Brasilien zufrieden.

"Tour de menu" im Prinzinger by Saittavini: Feine italienische Küche unter Stuck und Kronleuchtern "Tour de menu" im Prinzinger by Saittavini Feine italienische Küche unter Stuck und Kronleuchtern Zum Artikel »

Die beliebtesten Fischgerichte wurden in der Kategorie "Fisher's Friend" von dem "Hase + Igel" (1. Platz), der Trattoria "La Castagnas" (2. Platz) und dem "Lepsy’s - Das Fischrestaurant" (3. Platz) zubereitet. Von Red Snapper über Seebarsch, Jakobsmuschel, Hummerkrabbe, Seesaibling, Garnele und Steinbeißer wurde alles geboten, was das Fischliebhaber-Herz höher schlagen lässt.

Auch in der vierten, der Premium-Kategorie der Tour "Food Deluxe" gab es einiges zu erschmecken: Die einzigartige Kooperation, die Sternekoch Volker Drkosch mit dem Meerbuscher Traditionsrestaurant "Fronhof" eingegangen ist: "Das Beste von Dahoam", hat sein Versprechen gehalten und den Kategorie-Sieg eingefahren. Direkt dahinter liegen die Restaurants "Le Bouchon" (2. Platz) und "Restaurant Pfaffenberg" (3. Platz).

Weltmeisterlich schlemmen: Das sind die Sieger der "Tour de menu gusto" Weltmeisterlich schlemmen Das sind die Sieger der "Tour de menu gusto" Zum Artikel » Coq au Vin, Kabeljau und "Schwarzwälder Kirschtorte": Zur "tour de menu" im Nöthel’s Coq au Vin, Kabeljau und "Schwarzwälder Kirschtorte" Zur "tour de menu" im Nöthel’s Zum Artikel » Bei der Tour de Menu entdeckt: Little Italy in Flingern-Süd: Papadellapasta – mehr als "nur" Pasta Bei der Tour de Menu entdeckt: Little Italy in Flingern-Süd Papadellapasta – mehr als "nur" Pasta Zum Artikel »

Doch nicht nur die Leistungen der Köche werden bei der tour de menu gusto gewürdigt. Auch für die besten Service Teams gibt's eine Auszeichnung. Dieses Mal ging die Auszeichnung an das "Landpartie im Fachwerk" (1. Platz), das "Christen - im Haus Litzbrück!" (2.Platz) und das "Lepsy’s - Das Fischrestaurant" (3. Platz).