Shiyogu in Pempelfort

Mit Mittagstisch der Kälte trotzen

Shiyogu in Pempelfort: Mit Mittagstisch der Kälte trotzen Shiyogu in Pempelfort: Mit Mittagstisch der Kälte trotzen Foto: RP/Julia Barbeck
Von |

Warme Gerichte sollen Gäste ins Lokal Shiyogu in Düsseldorf-Pempelfort locken, das sonst mit kalten Produkten punktet.

Rifaz Reyal ist seit über 20 Jahren in der Gastronomie tätig, hat dort schon viel erlebt. In diesem Winter stand er aber vor einer ganz neuen Herausforderung. "Ich habe mit meinem Bruder Faiz das Frozen-Yoghurt-Geschäft Shiyogu an der Nordstraße 35 übernommen, und wir haben lange überlegt, was wir im Winter machen wollen, wenn die kalte Ware nicht mehr so gefragt ist." Die Entscheidung wurde den Brüdern letztendlich von den Stammgästen abgenommen. Die fragen immer wieder an, ob es denn auch im Winter die beliebte Süßspeise geben würde. "Ich habe das dann bejaht und wollte dann später keinen Rückzieher machen", sagt Reyal.

Statt also wie viele Eishändler den Laden einige Monate dichtzumachen, öffnen die Brüder Reyal weiterhin ihr kleines Geschäft. Dort bieten sie Natur-Frozen-Yoghurt mit 30 verschiedenen Schokoladentoppings, frischem Obst, Gummibärchen, Früchtepüree und vielen anderen Soßen an. Die Kombinationsmöglichkeiten sind riesig, die Auswahl fällt deshalb manchem Kunden schwer. "Deshalb ist bei uns das Angebot mit drei Toppings und einer Soße sehr beliebt."

Obwohl viele Kunden auch bei argen Minustemperaturen Lust auf die kalte Köstlichkeit haben, reicht der Umsatz aber letztendlich im Winter nicht aus. "Wir haben uns deshalb entschlossen, einen warmen Mittagstisch mit besonderen Speisen anzubieten, die auch alle mitgenommen werden können", sagt Reyal. Unter "besonders" versteht er eine abwechslungsreiche Mischung aus Gerichten verschiedener Länder.

Die Idee kommt gut an, zumal eine wechselnde Karte laufend Abwechslung bietet. So kann der Gast beispielsweise eine Kürbis-Ingwer-Suppe (4,20 Euro), ein Lamm-Eintopf (5,20 Euro), eine indische Linsen-Spinat-Suppe mit Minze (4,40 Euro), Penne all'arrabbiata (5,80 Euro) oder Hähnchencurry mit Basmati-Reis und Salat (6,80 Euro) wählen. Und zum Nachtisch ein Frozen Yoghurt oder eine Waffel ordern.

"Inzwischen haben wir die gleiche Situation wie vor dem Winter, denn nun fragen die Gäste, ob wir nicht den Mittagstisch auch in der warmen Jahreszeit beibehalten können", sagt Reyal und lacht.

Quelle: RP