Kyto Coffee & Deli

Neuer Treffpunkt für Kaffee-Junkies in Düsseldorf

Kyto Coffee & Deli: Neuer Treffpunkt für Kaffee-Junkies in Düsseldorf Kyto Coffee & Deli: Neuer Treffpunkt für Kaffee-Junkies in Düsseldorf Foto: TONIGHT.de/Karoline Hatt

Wo noch vor wenigen Monaten Kontaklinsen verkauft wurden, steigt einem jetzt der feine Geruch von frisch aufgebrühtem Kaffee in die Nase. Wir haben im neu eröffneten Kyto Coffee & Deli Am Wehrhahn vorbeischaut.

Die Kaffeebohnen rattern durch die Mühle. Dann dampft es und ein feiner Kaffeegeruch zieht durch das Café. "Wir haben uns hier einen Traum erfüllt", sagt Mükremin Demir und blickt lächelnd zu seinem Partner Adim Postal, der gerade den Milchschaum in die Tasse gießt. Adim und Mükremin - von seinem Partner kurz Mükke genannt - haben vor einer Woche das Kyto Coffee & Deli an der belebten Innenstadt-Straße Am Wehrhahn 42 eröffnet. Ein Ort für Kaffee-Junkies, ein Ort zum Kräfte tanken.

Kyto Coffee - image/jpeg Der Platz vor der großen Fensterfront ist bei den Gästen besonders beliebt.

Es ist Dienstagmorgen und es herrscht Trubel auf der Straße Am Wehrhahn. 9 Uhr. Die Düsseldorf sind auf dem Weg zur Arbeit. "Ein Cappuccino to go", sagt eine junge Frau und blickt neugierig durch das neue Café. "Schön hab ihr's hier. Noch fehlen ein paar Bilder an den Wänden und frische Blumen und dann ist's perfekt. Wir sehen uns dann morgen", sagt sie und lächelt.

Die Lage des Cafés ist nahezu perfekt. Um Laufkundschaft dürften sich die beiden Jung-Gastronomen nämlich keine Sorgen machen müssen. Direkt vor der Eingangstür steigen die Fahrgäste der neuen Werhahn-U-Bahn-Linie die Treppen rauf und runter, andere Gäste sind auf dem Weg zur S-Bahn-Haltestelle. "Der Standort hat uns direkt gut gefallen", sagt Mükremin. "Hier laufen viele Menschen vorbei und machen dann Halt bei uns. Weil zu einem guten Kaffee kann doch niemand Nein sagen."

Bohnen und Kuchen aus Düsseldorf

Die Kaffeebohnen, die im Kyto in der Mühle landen, werden direkt in Düsseldorf geröstet - in der Rösterei Schvarz. Und auch die Kuchen, die in der Glasvitrine die Blicke auf sich ziehen, werden in unserem "Dorf" gebacken. "Die Kuchen kommen von der Käsekuchenqueen aus Eller", sagt Adim. "Wir setzen auf Regionalität und schätzen den regen Austausch in der Gastro-Szene in Düsseldorf. Hier hilft jeder jedem."

Adim und Mükremin (26 und 25 Jahre alt) haben schon lange von ihrem eigenen Café geträumt. Im vergangenen Sommer war's dann endlich soweit und die Düsseldorfer haben den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. "Im Juli haben wir den Mietvertrag unterschrieben und heute stehen wir hier in unserem eigenen Laden. Ich kann es selbst noch kaum fassen", sagt der 25-Jährige und streicht über die matt-schwarze Kaffeemaschine, während die Bohnen schon wieder durch die Mühle rattern.

Adresse und Öffnungszeiten

Adresse: Kyto Coffee & Deli, Am Wehrhahn 42. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 18.30 Uhr, Samstag von 10 bis 17 Uhr, sonntags geschlossen.

Neue Betreiberin für Chrystall: Lina Scherping übernimmt das Café am Fürstenplatz Neue Betreiberin für Chrystall Lina Scherping übernimmt das Café am Fürstenplatz Zum Artikel » Für die Auszeit zwischendurch: Das sind die zehn schönsten Cafés in Düsseldorf Für die Auszeit zwischendurch Das sind die zehn schönsten Cafés in Düsseldorf Zum Artikel » Covent Garden in Unterbilk: Vom Porzellan-Geschäft zum Szene-Café Covent Garden in Unterbilk Vom Porzellan-Geschäft zum Szene-Café Zum Artikel »

Ein Blick hinter die Kulissen von "Schvarz": Röstfrischer Kaffee aus Düsseldorf-Flingern Ein Blick hinter die Kulissen von "Schvarz" Röstfrischer Kaffee aus Düsseldorf-Flingern Zum Artikel »

Weitere News aus der Gastro-Szene findet ihr hier.