Günstig essen in Düsseldorf

Die besten Gastro-Tipps für Studenten

Günstig essen in Düsseldorf: Die besten Gastro-Tipps für Studenten Günstig essen in Düsseldorf: Die besten Gastro-Tipps für Studenten Foto: Shutterstock

Als Student in Düsseldorf essen zu gehen, kann einen schonmal in den finanziellen Ruin treiben. Während die Stadt jede Menge hochpreisige Feinschmeckeradressen zu bieten hat, sieht es für den kleinen Geldbeutel oft eher mau aus. Aber keine Sorge, dafür habt ihr ja uns! Wir haben für euch die besten Restaurants und Imbisse in Düsseldorf zusammengestellt, in denen ihr lecker ung gut essen könnt, ohne gleich euer Erstgeborenes zu verkaufen.

Byblos

Hummus, Tabouleh, Falafel oder Weinblätter - der Libanese in Oberbilk ist ein wahres Vorspeisenwunder. Zu günstigen Preisen bekommt man hier wirklich üppige Portionen und auch die Hauptgerichte sind mit durchschnittliche um die 8 Euro ziemlich preiswert – und lecker sowieso.

 

Ein Beitrag geteilt von Miriam (@kind_of_vegan) am 7. Apr 2017 um 1:55 Uhr

Arlecchino

Tagsüber ist das Arlecchino in der Altstadt ein recht durchschnittliches italienisches Restaurant – doch in der Nacht zeigt es seine wahre Größe. Wer nach dem Feiern Hunger bekommt, der sollte sich umgehend auf den Weg zur Andreasstraße machen. Für 5 Euro gibt es dann eine perfekt knusprige Pizza mit 3 Belägen nach Wahl. Mega lecker und ein unschlagbarer Preis!

Sattgrün

Im Sattgrün am Graf-Adolf-Platz, in Flingern oder im Medienhafen gibt es Pasta, Currys, Salate, Suppen und jede Menge Gemüse – und das alles vegan, frisch zubereitet und als Buffet zum selbst aussuchen. Bezahlt wird hier pro Teller (7,90 EUR für den kleinen, 9,90 EUR für den Normalen), dafür darf man sich dann aber so viel auftürmen, wie man will. Lecker, gesund und absolut bezahlbar also!

Passend zur "VeggieWorld": So vegetarisch is(s)t Düsseldorf Passend zur "VeggieWorld" So vegetarisch is(s)t Düsseldorf Zum Artikel »

Yede-Gör

„Unser Döner schmeckt super mit Soße spitze" ist der offizielle Slogan, mit dem der Imbiss am Worringer Platz seine Produkte anpreist. Und eine Lüge ist das ganz bestimmt nicht! Nicht umsonst ist Yede-Gör für viele der beste Dönerladen der Stadt. Für 3,50 EUR könnt ihr euch selbst davon überzeugen.

Bistro Zicke

Ob Brunch mit der Familie, Abendessen mit Freunden oder eine gemütliche Mittagspause – in der Zicke kann man eigentlich gar nicht falsch sein. Das Bistro liegt ganz in der Nähe der Rheinpromenade und hat von Tapasvariationen für den kleinen Hunger bis zu rustikal rheinischer Küche für jeden etwas auf der Karte. Vor allem die Mittagsangebote lohnen sich!

 

Ein Beitrag geteilt von(@sonia_ra) am 18. Jun 2017 um 0:34 Uhr

La Grilladine

Das Grilladine liegt mitten im marrokkanischen Viertel hinter dem Düsseldorfer Hauptbahnhof. Hier gibt es mit frischem Fisch, traditionellen Tajine-Gerichten und Fleisch vom Holzkohlegrill echte marrokkanische Küche. Die Preise liegen dabei selten über 10 Euro für ein Hauptgericht.

Bibimcup

Das Bibimcup hat erst Ende September im Düsseldorfer Japanviertel um die Oststraße eröffnet und ist auf dieser Liste damit der Frischling. Das Konzept ist aber schon jetzt vielversprechend! Hauptakteur ist hier das koreanische Gericht Bibimbap, bei dem Reis mit verschiedenen Gemüsesorten, Fleisch oder Tofu und einem Ei vermischt wird. Eine kleine Portion gibt es für nur 6 EUR, die große kostet einen Euro mehr.

Frittenwerk

Ein Geheimtipp ist das Frittenwerk zwar nicht gerade, auf einer Liste mit gutem und günstigem Essen darf es aber trotzdem nicht fehlen. In der Düsseldorfer Pommesmanufaktur dreht sich alles um Poutine, ein kanadisches Gericht aus Fritten, Fleisch und Soße. Eine große Portion gibt es hier ab 4,90 EUR – und satt ist man danach auf alle Fälle. Perfekt für den Cheatday!

Kette will weiter wachsen: Frittenwerk hat jetzt schon sechs Filialen Kette will weiter wachsen Frittenwerk hat jetzt schon sechs Filialen Zum Artikel »

Cemo Grill Pizzeria

Kemal und seine Frau Ewa sind nicht nur die Betreiber, sondern auch die Seele von Cemo. Immer lustig und immer gut gelaunt verkaufen die beiden hier auf der Bilker Allee Pizza, Salate und Grillspezialitäten in unaufgeregtem Ambiente. Die Preise sind günstig, die Portionen riesig und die Stammkundschaft entsprechend treu.

In dem Sinne: Guten Appetit und viel Spaß beim erkunden der Düsseldorfer Gastro-Szene!

Gut & günstig auch am Abend: Top-Liste: Ausgehen für kleines Geld Gut & günstig auch am Abend Top-Liste: Ausgehen für kleines Geld Zum Artikel »

Suli's, Chrystall und Co.: Locations für das perfekte Frühstück in Düsseldorf Suli's, Chrystall und Co. Locations für das perfekte Frühstück in Düsseldorf Zum Artikel »