Carlsplatz, Kolpingplatz und Co.

Die schönsten Wochenmärkte in Düsseldorf

Carlsplatz, Kolpingplatz und Co.: Die schönsten Wochenmärkte in Düsseldorf Carlsplatz, Kolpingplatz und Co.: Die schönsten Wochenmärkte in Düsseldorf Foto: Holger Lodahl

Frisches Obst und Gemüse aus der Region – das gibt es nicht beim Discounter und nur selten im Supermarkt. Wer Kartoffeln vom Bauern nebenan möchte, findet diese oft nur auf dem lokalen Wochenmarkt. Doch diese überzeugen nicht nur durch ihr Angebot, sondern auch durch diese ganz besondere Atmosphäre.

Exotische Lebensmittel entdecken, frische Produkte an Imbiss-Ständen kosten und entspannt die Zeit verbummeln – ein Besuch auf dem Wochenmarkt macht gleich mehrfach Spaß! Wir haben euch die schönsten Wochenmärkte in Düsseldorf herausgesucht...

Markt auf dem Carlsplatz in der Innenstadt

Carlsplatz - image/jpeg

Wer etwas Besonderes fürs Menü oder einfach nur gute und frische Lebensmittel in vielfältiger Auswahl einkaufen möchte, ist hier genau richtig. Die Auswahl an frischem Gemüse, besonderem Fleisch und ausgefallenen Kräutern ist riesig. Aber auch Süßigkeiten und Pralinen, Blumen, Trockenobst und Nüsse oder edle Öle werden hier angeboten und es gibt sogar Stände, die nichts anderes haben als Kartoffeln. Aber nicht wundern, es war schon immer etwas teurer auf dem Carlsmarkt ;-).

Der Markt hat von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und am Samstag von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Carlsplatz1; 40213 Düsseldorf 

Markt auf dem Barbarossaplatz in Oberkassel

Barbarossaplatz - image/jpeg

Der Wochenmarkt auf der linken Rheinseite ist besonders beliebt. Hier findet ihr die ganze Palette an frischem Obst, Gemüse, Fleisch oder Brot. Neben Buden mit frischen Blumen sind auch Delikatessenhändler vertreten mit mediterranen Spezialitäten wie Oliven, Peperoni oder Schafskäsepaste.

Der Markt ist Dienstag und Freitag von 7 bis 18 Uhr.

Barbarossaplatz; 40545 Düsseldorf

Markt auf dem Kolpingplatz in Pempelfort

Pempelfort - image/jpeg

Ob Obst, Gemüse und Kräuter oder Molkereiprodukte, frischer Fisch oder Fleisch: Die Produktpalette des Discounters um die Ecke sieht gegen das reichhaltige Programm des Rheinischen Bauernmarkts am Kolpingsplatz entlang der Mauer- und Pfalzstraße blass aus. Hier bekommt ihr auch super leckeres, frischgebackenes Brot und tolle Kuchen. 

Alle Leckereien bekommt ihr Mittwoch von 9 bis 13 Uhr und am Samstag von 8.30 bis 13.30 Uhr.

Kolpingplatz; 40477 Düsseldorf

Wochenmarkt in Benrath

Benrath ist mehr als der Stadtteil mit dem schönen rosa Schloss. Der Stadtteil im Düsseldorfer Süden besticht durch kleine Gassen, schnuckelige Geschäfte und einen Wochenmarkt der jeden Tag zum Einkaufen einlädt.

Von Montag bis Samstag von 7 Uhr bis Ladenschluss.

Benrather Marktplatz 1; 40597 Düsseldorf

Markt in Kaiserswerth

Es riecht nach Brötchen und Waffeln am Kaiserswerther Markt mit Blick auf den Rhein. Im historischen Stadtkern stehen jeden Mittwoch Stände mit frischen Waren für euch bereit.

Der Markt findet am Mittwoch von 8 bis 14 Uhr statt.

Kaiserswerther Markt; 40489 Düsseldorf 

Unbehaun, Yomaro, Loft und Co.: Die besten Eiscafés in Düsseldorf Unbehaun, Yomaro, Loft und Co. Die besten Eiscafés in Düsseldorf Zum Artikel » Ein kühles Alt im Freien: Die schönsten Biergärten in Düsseldorf Ein kühles Alt im Freien Die schönsten Biergärten in Düsseldorf Zum Artikel » Gemütlich, schick und stylisch: Die schönsten Cafés in Düsseldorf Gemütlich, schick und stylisch Die schönsten Cafés in Düsseldorf Zum Artikel »