Unbehaun, Yomaro, Loft und Co.

Die besten Eiscafés in Düsseldorf

Unbehaun, Yomaro, Loft und Co.: Die besten Eiscafés in Düsseldorf Unbehaun, Yomaro, Loft und Co.: Die besten Eiscafés in Düsseldorf Foto: Marcus Mueller-Saran/TONIGHT.de/Andreas Bretz

Ein Sommer ohne Eis ist für die meisten kaum vorstellbar. Alle lieben die süße Abkühlung, die wahlweise im Becher oder in der Waffel daherkommt. Dabei gibt es bei Qualität, Geschmack und Einfallsreichtum von Eisdiele zu Eisdiele himmelweite Unterschiede. Wir haben die besten Eisdielen in Düsseldorf für euch!

Eiscafé Belluno

Hier gibt es gutgemachtes italienisches Eis ohne Schnickschnack. Das Eiscafé Belluno gehört zu den traditionsreichen Eiscafés der Stadt. Seit 1973 gibt es die Eisdiele an der Helmholtzstraße in Friedrichstadt.

Helmholtzstraße 47; montags bis sonntags von 10 bis 20 Uhr.

Eiscafé Unbehaun

Unbehaun - image/jpeg

Diese Eisdiele hat Kultstatus erreicht. Es beginnt mit den puristisch gestalteten Eisbechern, von denen etwa 15 Portionsgrößen wählbar sind, und endet bei der Auswahl Eissorten – fünf Stück. Vanille, Schokolade, Nuss, Zitrone und Erdbeere, welche bis zum Rand in die Becher gestrichen werden. Kenner sind sich sicher: Hier gibt's das beste Eis in Düsseldorf!

Aachener Straße 159; montags bis sonntags von 10 bis 22 Uhr.

Eiscafé Pia

Wer hier ein Eis bestellen möchte, braucht vor allem in den Sommermonaten Geduld. Hier stehen die Freunde des Hauses gleich von zwei Seiten an. Doch das Warten lohnt sich ;-).

Kasernenstraße 1; montags bis samstags von 11 bis 22 Uhr und sonntags und feiertags von 12 bis 22 Uhr.

EisBar

In der EisBar auf der Moltkestraße gibt es ständig wechselnde exotische Sorten wie Eis aus Sonnenblumenkernen sowie die Sorten "Junges Gemüse" und "Apfel mit Nana-Minze". Natürlich gibt's auch Klassiker wie Schoko und Vanille.

Moltkestraße 97; montags bis sonntags von 10 bis 19 Uhr (bei gutem Wetter gerne auch mal länger).

Yomaro - image/jpeg

Yomaro Frozen Yogurt

Der Blick geht von links nach rechts. Es duftet nach frischen Erdbeeren, Himbeersoße und Brownies und man kann sich mal wieder überhaupt nicht entscheiden. Zahlreiche leckere Toppings wie frische Ananas, Knuspermüsli, weißer Schokolade, Physalis oder Cookies und auch die Grundmasse des so beliebten Frozen Yogurt sind unschlagbar lecker. So lecker, dass es an heißen Tagen gut und gerne mal eine Mega-Schlange vor den Eis-Läden gibt.

Am Carlsplatz 6B; montags bis samstags von 12 bis 20 Uhr, sonntags und feiertags von 13 bis 20 Uhr.

Lorettostraße 17; montags bis samstags von 12 bis 20 Uhr, sonntags und feiertags von 13 bis 20 Uhr.

Nordmanns Eisfabrik

In der hippen Eisdiele in Flingern gibt's natürlich nicht nur die klassischen Eissorten wie Schoko, Vanille und Erdbeer. Hier kommen auch gerne mal Rosmarin-Lavendel oder Caramel-Fleur-de-Sel ins Hörnchen. Die Milch kommt von Landwirten, die nach Demeter-Kriterien arbeiten. Unbedingt vorbeischauen!

Hermannstraße 22a; montags bis sonntags von 11 bis 20 Uhr.

Da Forno

Keine Experimente, so das Credo der Da Fornos. Das 100-jährige Erbe von Großvater Pietro in Ehren haltend, kommen im Pempelforter "Oldfashioned-Eiscafé" mit Terrasse nur traditionelle Rezepte in den Becher oder die Waffel. Angeboten werden 18 verschiedene - selbst hergestellte - Eissorten von Nougat Torrone bis Croccantina al Rum und natürlich warmer Espresso.

Schwerinstraße 1

Café Dulce

Das Café Dulce auf der Nordstraße bietet die Klassiker Vanille und Schoko, aber auch Exoten wie "Sesam und Fleur du Sel" an.

Nordstraße 32; montags bis samstags von 9 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr.

Loft

eis loft food - image/jpeg

Die Unternehmensphilosophie des Loft ist es, gesundes Essen auf den Tisch am Carlsplatz zu bringen. Neben Salaten, Suppen und Currys ist das auch beim Eis so – gefertigt in der eigenen Manufaktur.

Carlsplatz; montags bis samstags von 10 bis 18 Uhr