Cafés und Restaurants

Der perfekte Ort für einen Brunch in Düsseldorf

Cafés und Restaurants: Der perfekte Ort für einen Brunch in Düsseldorf Cafés und Restaurants: Der perfekte Ort für einen Brunch in Düsseldorf Foto: Andreas Endermann

In Düsseldorf gibt es viele schöne Ort, um mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag zu starten. Wir ziehen mit euch durch die Stadt und stellen unsere Lieblingsorte für den perfekten Brunch vor.

Brunch in Düsseldorf: Tipps für Cafés und Restaurants

Cafés und Restaurants Der perfekte Ort für einen Brunch in Düsseldorf 9 Fotos

Restaurant Schwan

Wir starten unser Tour im Schwan. Hier könnt ihr zwischen einem kleinen Frühstück à la carte oder dem ausgiebigen Sonntagsbrunch mit großem Buffet wählen. Die Angebote gelten auch für das Restaurant Schwan in Derendorf oder Pempelfort.

Schwan Düsseldorfer Altstadt, Mühlenstraße 2.

Café du Sommelier

Frühstücken wie Gott in Frankreiche! Ab sofort kommen im neuen Bistro-Hotspot im Andreas Quartier auch Frühstücksfans voll auf ihre Kosten.

Neben französischen Klassikern wie Croissant und Pain au chocolat aus der hauseigenen Bäckerei sowie süßem French Toast und hausgemachtem Granola, gibt es verschiedene herzhafte Warm- und Kaltspeisen wie Omelette mit Spinat und Ziegenkäse, Pochiertes Ei auf Roggenbrot und frischer Avocado, Austern, Räucherlachs mit Forelle, Graved Lachs, Meerrettich, Dillsauce, Zwiebeln und Roggenbrot sowie einem New York Strip Steak an Spiegelei. Frühstück gibt's ab 6 Euro.

Café du Sommelier, Andreas Quartier, Mühlenstraße 34.

Wilma Wunder

Jeden Sonntag wird im Wilma Wunder ein Brunch angeboten. Von süß bis herzhaft ist für jedes Schleckermäulchen etwas dabei. Der Brunch wird sonntags von 9 bis 13 Uhr angeboten und kostet pro Person 15,90 Euro. Kinder von 6 bis 12 Jahren vergünstigt.

Wilma Wunder, Martin-Luther-Platz 27.

Café Covent Garden

Covent Garden - image/jpeg Mit dem Covent Garden haben sich die Schwestern Nina Buchmann und Dimi Ivanova einen Traum erfüllt.

Wohnzimmer-Atmosphäre, Großstadt-Flair und ein Hauch von London – das ist das Café Covent Garden an der Bilker Allee 126 in Unterbilk. Wer einmal im Eckcafé seine Zeit verbracht hat, der kommt wieder – ganz bestimmt. Junge Familien und Kreative verbringen hier gerne ihre Zeit, beobachten das wilde Treiben auf der belebten Bilker Allee oder schmökern in einem der vielen Bücher, die im Laden die Bücherregale an den Wänden füllen.

Auf der Speisekarte stehen bunt belegte Paninis, süße Leckereien wie Schoko-Käsekuchen mit Beeren oder Buiskuit-Torten, Kaffeespezialitäten und hausgemachte Limonaden.

Café Covent Garden, Bilker Allee 126.

Hausmann's

Jeden Sonntag könnt ihr im Hausmann's an der Hafenstraße ab 10 Uhr brunchen - auch an Feiertagen. Freut auch auf Sonntagsbraten, frische Brötchen, Säfte, Kuchen, und, und, und für 24,50 Euro.

Hausmann's, Hafenstraße 9.

Eigelstein

Und auch im Eigelstein im Medienhafen wird ein klassischer Brunch angeboten. Von 10 bis 12 Uhr habt ihr samstags die Möglichkeit, aus einem kleinen Frühstück (6,90 Euro) und einem großen  Frühstück (10,90 Euro) auszuwählen. Sonntags ist Zeit für den "Familien-Brunch". Kinder zwischen 1 und 5 Jahren essen umsonst. Die "Größeren" (6 bis 12 Jahre) zahlen 9 Euro und die "ganz Großen" 18 Euro.

Eigelstein, Hammer Straße 17.

Laura's Deli

Wenn ihr euren Tag mit gesundem Superfood starten wollt, solltet ihr in Laura's Deli brunchen. Statt Brötchen gibt es Bananenbrot, statt Marmelade und Nutella gibt es Superfood Smoothies und Salate mit Samenmix.

Laura's Deli, Carlsplatz 1.

Für die Auszeit zwischendurch: Das sind die zehn schönsten Cafés in Düsseldorf Für die Auszeit zwischendurch Das sind die zehn schönsten Cafés in Düsseldorf Zum Artikel »

Greentrees the juicery

Unter dem Namen "Greentrees" haben sich Alex Greentree und ihr Freund Henrik 2015 einen Traum erfüllt. Im belebten Stadtteil Derendorf, nicht weit von der neuen Fachhochschule entfernt, haben die beiden ihre eigene Smoothie-Bar eröffnet. Angeboten werden prall gefüllte Smoothies-Bowls, kaltgepresste Säfte und Sandwiches. Perfekter Power-Start in den Tag!

Greentrees the juicery, Münsterstraße 149.

Isabella Glutenfreie Pâtisserie

Weitere geht's nach Oberkassel! Bei allen Produkten achtet "Isabella Glutenfreie Pâtisserie" auf - wie der Name verrät - glutenfreie und größtenteils laktosefreie und auch vegane Zutaten. Die Backwaren werden ausschließlich von Hand gefertigt und unterliegen hohen Qualitätsanforderungen. Hier trifft französische Backkunst auf Jugendstil und niederländisches Interieur. Super Frühstück, schicke Törtchen, immer einen Besuch wert!

Isabella Glutenfreie Pâtisserie, Arnulfstraße 4.

Familien-Frühstück: Bistro Zicke

Im Bistro Zicke an der Bäckerstraße 5a gibt's frische, süße, kleine und große Frühstücksmenüs – eben für jeden Geschmack und Hunger das passende Angebot. Für Vegetarier gibt's ein leckeres Menü mit verschiedenen Käsesorten und für Paare das spezielle Frühstück Zicke für zwei Personen. Und auch Kinder sind hier immer gerne gesehen.

Bistro Zicke, Bäckerstraße 5a.

Ab der Fisch

Next Stop: Ab der Fisch in Pempelfort. Hier könnt ihr nach einer durchzechten Nacht bis 16 Uhr frühstücken.

Frühstück gibt's montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr und sonntags und feiertags von 9 bis 16 Uhr.

Ab der Fisch, Moltkestraße 124.

Rosie's Bar & Kitchen

In Rosie's Bar & Kitchen gibt's üppige Frühstücksteller nach deutscher, englischer, spanischer oder französischer Art.

Rosie's Bar & Kitchen, Adersstraße 21.

Hier findet ihr die Cafés und Restaurants:

Lido, Riva, Böser Chinese & Co.: So schmeckt der Düsseldorfer Medienhafen Lido, Riva, Böser Chinese & Co. So schmeckt der Düsseldorfer Medienhafen Zum Artikel » Essen in Unterbilk: Restaurant-Guide: So schmeckt die Lorettostraße Essen in Unterbilk Restaurant-Guide: So schmeckt die Lorettostraße Zum Artikel » Spoerl Fabrik, Die Kurve, Oktopussy und Co.: Food-Guide für Düsseldorf-Pempelfort Spoerl Fabrik, Die Kurve, Oktopussy und Co. Food-Guide für Düsseldorf-Pempelfort Zum Artikel »

Düsseldorfer Lieblingsform der Kontaktpflege: Brunch ist der neue Stammtisch Düsseldorfer Lieblingsform der Kontaktpflege Brunch ist der neue Stammtisch Zum Artikel »