Fette Party in Oberhausen

40 Bühnen, 400 Acts, 40.000 Fans - das ist Ruhr in Love 2018

Fette Party in Oberhausen: 40 Bühnen, 400 Acts, 40.000 Fans - das ist Ruhr in Love 2018 Fette Party in Oberhausen: 40 Bühnen, 400 Acts, 40.000 Fans - das ist Ruhr in Love 2018 Foto: Ruhr in Love

Jetzt geht's wieder ins Ruhrgebiet: Am 7. Juli lockt Olgas Rock wieder mit einem fetten Line-up mit über 400 DJs in den Olga Park nach Dortmund. Erwartet werden wieder rund 40.000 Elektro-Fans, die zusammen durch den Tag feiern wollen.

Auf dem ehemaligen Gelände der Zeche Osterfeld, einem der größten Bergwerke Europas, ist genug Platz für ein Festival dieser Größenordnung: Über 400 DJs erwarten euch zu hoffentlich strahlendem Sonnenschein auf über 40 Floors. Gefeiert wird von 12 bis 22 Uhr zu einer Mischung aus Techno, Trance, Electro, Hardcore, Hardstyle, House oder Goa.

So war's bei Ruhr in Love 2017:

Fettes Line-up für Ruhr in Love 2018

Bei 400 DJs verlieren selbst absolute Techno-Fans leicht den Überblick. Aber soviel sei gesagt: Das diesjährige Line-up kann sich wirklich hören lassen. Angeführt wird die riesige und bunte Truppe durch bekannte Namen der Szene wie Ostblockschlampen, Moonbootica, Party Favor, Kertin Eden, Cuebrick, Sylvain Armand und Plastik Funk.

Bevor wir euch hier jetzt 400 DJs auflisten und wir spätestens nach den ersten 20 Namen den Überblick verlieren, picken wir uns ein paar Perlen raus und verweisen dann gerne auf die Website von Ruhr in Love ;-). Mit dabei sind also außerdem: Pappenheimer, Björn Torwellen, Klaglos, David Temessi, Distiller, Da Hool, Noisekick, Krischmann & Klingenberg, FRDY, Mike Maass.

Das komplette Line-up findet ihr hier.

Die Tickets kosten im Vorverkauf 29 Euro und an der Tageskasse 35 Euro. Mit den Tickets könnt ihr kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (2. Klasse) im VRR-Bereich hin und zurück fahren.

Ruhr in Love | Samstag, 1. Juli 2017 Ruhr in Love // Sa 01.07.17 Olga Park 157 Fotos

Ruhr in Love | Samstag, 2. Juli 2016 Ruhr in Love // Sa 02.07.16 Olga Park 196 Fotos

Juicy Beats, Parookaville, Open Source & Summerjam: Die besten Festivals 2018 in NRW Juicy Beats, Parookaville, Open Source & Summerjam Die besten Festivals 2018 in NRW Zum Artikel »