Harte elektronische Musik in Dortmund

Alle Infos zum Syndicate auf einen Blick

Harte elektronische Musik in Dortmund: Alle Infos zum Syndicate auf einen Blick Harte elektronische Musik in Dortmund: Alle Infos zum Syndicate auf einen Blick Foto: Veranstalter

Freunde von Hardstyle und Hardcore aufgepasst! Das harte Elektronik-Festival Syndicate geht am 6. Oktober 2018 in der Westfalenhalle in Dortmund wieder in die Vollen. Auf drei Floors erwarten euch mit 35 Top-DJs der Szene, eine wahre Explosion elektronischer Vielfalt.

Zum zwölften Mal findet "die härteste Nacht des Jahres" in Dortmund statt und obwohl das Syndicate mit dieser Art von Musik eine Nische bedient, werden erstaunliche 20.000 Besucher erwartet – von wegen harte elektronische Musik ist out ;-)

Was erwartet euch bei der Syndicate 2018?

Auf drei Floors könnt ihr euch auf 35 internationale Top DJs und LiveActs freuen. In der „Arena“ (Westfalenhalle 1) befindet sich der größte Floor. Auf diesem präsentiert das weltweit führende HardcoreLabel „Masters of Hardcore“ absolute Stars der Szene. Mit über einer Millionen Facebook-Fans und ausverkauften Stadien ist Angerfist einer dieser Stars, der euch als Highlight erwarten wird.

Auf dem zweiten Floor Hardstyle Kingdom spielen DJ-Größen wie Public Enemies und E-Force. Außerdem steht mit Radical Redemption ein Künstler mit einem Live-Set an den Decks, der es als höchstplatzierter Hardstyle-Act bis auf Platz 44 des Szene-Magazins DJ Mag geschafft hat.

Aber auch für Hardtechno-Fans wird gesorgt, denn auf dem dritten Floor sorgen Agents of Change und BMG für treibende Beats und gute Stimmung.

Wer einen Eindruck von der Stimmung haben möchte, sollte mal hier reinschauen:

Falls bei euch Berührungsängste wegen des Wörtchens "hart" entstanden sein sollten, dann solltet ihr beruhight sein, auch wenn die teilweise düstere Kleidung und die skurrilen Masken der Fans etwas anderes vermuten lassen: "Sie sind eine eingeschworene Gemeinschaft und das gemeinsame Feiern steht für sie im Mittelpunkt“, so der Veranstalter Vordemvenne.

Die Informationen zur Syndicate im Überblick

Zeitraum: Samstag, 6. Oktober 2018 20 - 6 Uhr

Eintrittspreis: "die Härteste Nacht des Jahres" lässt sich im Vorverkauft für 57 Euro erleben.

Wer Tickets im Vorverkauf erwerben möchte, kann das über diesen Link tun.

Anreise: Für die kostenlose An- und Abreise der Besucher sorgt die Eintrittskarte, die gleichzeitig als Fahrkarte im VRR-Raum (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) gilt. Damit ihr euch nicht noch extra Mühe machen müsst, hier der Google Maps Link für die Westfalenhalle in Dortmund.

Für alle Neugierigen unter euch, sind hier nochmal alle Acts aufgeführt, die auf dem Syndicate spielen werden:

Angerfist, Radical Redemption -live-, Miss K8, Partyraiser, Destructive Tendencies, N-Vitral, Korsakoff, Public Enemies -live-, Dogfight -live-, E-Force, Digital Punk, Dr. Peacock -live-, Agents of Change (PETDuo vs. O.B.I.), D-Sturb, Tha Playah, BMG -live-, Crypsis, Furyan presents Fatal Fields -live-, Act of Rage, Viper XXL, Deadly Guns, Chain Reaction, Killshot, Bulletproof, Nogge vs. Komacasper, Never Surrender, Jay Reeve, Leigh Johnson, Phrantic, Access One, DJ Mystery, Lydia M, Olle, Tha Watcher, Nolz.

Timetable Syndicate 2018:

syndicate time table 2018 - image/jpeg

Und das offizielle Video: