New Work, Networking und Nachhaltigkeit in Grafenberg

Open Source Festival Congress geht in die nächste Runde

New Work, Networking und Nachhaltigkeit in Grafenberg: Open Source Festival Congress geht in die nächste Runde New Work, Networking und Nachhaltigkeit in Grafenberg: Open Source Festival Congress geht in die nächste Runde Foto: Schicko

Unter dem Motto "Komm raus. Denken!" geht der Open Source Festival Congress 2019 wieder mit verschiedenen Speakern der digitalisierten Welt an den Start und lädt zum Denken und Diskutieren ein.

Nach einer erfolgreichen Premiere in 2018 geht der OSF Congress am 12. Juli 2019 – dem Vortag des Open Source Festivals – in die zweite Runde. Im Fokus stehen dieses Jahr Themen wie Communities, New Work, Digital Transformation, Sustainability und Urban Development. Wem dieser Wust an englischen Fachbegriffe nichts sagt: Kurzum geht es um das Leben und Arbeiten in der digitalisierten Welt, Vernetzung im Rahmen der Globalisierung und Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen.

Wie Anja Backhaus, die Moderatorin der Main Stage 2018 so schön sagte: „Heute tanzt der Kopf, morgen tanzen die Beine!“ Denn wo andere Kongresse Festival werden wollen ist es der OSF Congress schon längst. Und zwar seit fast fünfzehn Jahren. Das Open Source Festival macht vieles anders – und vieles richtig. Es bietet popmusikalischen Formaten und Kreativität ein Forum, das man so selten findet. Immer dem Puls voraus, immer authentisch und nahbar. Und der Congress am Vortag ist eine neue Facette dieser neuen kreativen Schule.

Eindrücke von der Premiere auf der Galopprennbahn Open Source Festival Congress 2018 16 Fotos

Mit internationalen Keynotes, investigativen Talks und branchenübergreifenden Panels wird erneut das Festivalgelände bespielt und unter freiem Himmel eine außergewöhnliche Projektionsfläche für neue Ideen geschaffen. Inspiration und Input von den innovativsten Denkern, Lenkern und Machern unserer Zeit und der Kontext zu den globalen Themen, die uns heute und morgen bewegen.

Der Leitgedanke des OSF Congress auch in 2019: Wie ist man eigentlich kreativ – in ganz unterschiedlichen Bereichen, Branchen und Berufen und welche Fragen müssen wir uns gegenseitig stellen, um gemeinsam eine lebenswerte Zukunft zu gestalten?

Die Speaker gibt es hierbei zum Anfassen und nicht als pure Frontalbeschallung. Jedes Format bekommt seinen passenden Ort, ob Main Stage mit grünster Galopprennbahn im Hintergrund, gemütliches Sofa zum Talk zu zweit oder Diskussion-Stuhlkreis im
Überseecontainer. Hauptsache open air und viel frische Luft und Schwalbengezwitscher zum Gedankenankurbeln.

Beim OSF Congress stehen 2019 insbesondere diese fünf Themen zur Diskussion: Communities, New Work, Digital TransformationSustainability und Urban Development. Doch wie gewohnt gibt es kreativen Input aus allen vorstellbaren Bereichen und die Besucher können sich auf eine kunterbunte Speakermischung freuen.

Faber, Sohn und Talib Kweli: Open Source Festival 2019 lockt mit coolem Programm Faber, Sohn und Talib Kweli Open Source Festival 2019 lockt mit coolem Programm Zum Artikel »

Diese Speaker des OSF Congress 2019 wurden bisher bekannt gegeben:

• Sophie Passmann - Autorin, Moderatorin, Influencerin

• Aya Jaff – Programmiererin und Gründerin CoDesign Factory

• Ji Lee – Creative Director Facebook & selbstständiger Designer

• Milena Glimbovski - Geschäftsführerin Original Unverpackt & Ein guter Plan

• Matze Hielscher - Zirkusdirektor Mit Vergnügen

• Assemble – Multidisziplinäres Kollektiv

• Maria Lorenz - Gründerin und Geschäftsführerin Pool Artists

• Christian Friedel - Schauspieler und Musiker

• Sabria David – Gründerin Slow Media Institut & Vorsitzende des Präsidiums von Wikimedia Deutschland

• Prof. Dr. Helga Rübsamen-Schaeff – Gründungsgeschäftsführerin AiCuris

Der OSF Congress wird unter anderem moderiert von:

• Anja Backhaus – Journalistin & Moderatorin

• Christian Herrendorf – Ressortleiter Düsseldorf Westdeutsche Zeitung

• Chris Brow - Moderator

Insgesamt werden 30 interdisziplinäre Speaker auf dem OSF Congress 2019 zu Gast sein. Das vollständige Programm wird in den kommenden Wochen noch bekannt gegeben, haltet einfach die Website und die Social-Media-Kanäle des Veranstalters im Auge.

Juicy Beats, Parookaville, Open Source und viele mehr: Die besten Festivals 2019 in NRW Juicy Beats, Parookaville, Open Source und viele mehr Die besten Festivals 2019 in NRW Zum Artikel »

Tickets für den Open Source Festival Congress 2019

Ein Kombiticket für das Open Source Festival am 13. Juli 2019 sowie den OSF Congress am 12. Juli 2019 kostet im Vorverkauf 195 Euro zzgl. Gebühren. Wenn ihr Studenten, Azubis oder Schüler seid, bezahlt ihr für das Kombiticket nur 75 Euro zzgl. Gebühren.

Das Ticket nur für den Open Source Congress am 12. Juli 2019 kostet regulär 175 Euro, ermäßigt gibt's den Eintritt zum Congress für 55 Euro zzgl. Gebühren.

Die Tickets könnt ihr direkt hier bestellen.

Alle Tickets berechtigen zur Hin- und Rückfahrt im VRR-Bereich. 

Open Source Festival Warm-Up | Freitag, 8. März 2019 Open Source Festival Warm-Up // Fr 08.03.19 Carhartt WIP 51 Fotos

Open Source Festival | Samstag, 14. Juli 2018 Open Source Festival // Sa 14.07.18 Rennbahn (Grafenberg) 159 Fotos

Open Source Festival | Samstag, 8. Juli 2017 Open Source Festival // Sa 08.07.17 Rennbahn (Grafenberg) 145 Fotos

Open Source Festival | Samstag, 9. Juli 2016 Open Source Festival // Sa 09.07.16 Rennbahn (Grafenberg) 164 Fotos