Electronic Beats Festival

Das Line-up für das Festival im E-Werk steht fest

Electronic Beats Festival: Das Line-up für das Festival im E-Werk steht fest Electronic Beats Festival: Das Line-up für das Festival im E-Werk steht fest Foto: Veranstalter

Summerjam, Tomorrowland, Ruhr in Love: Festival-Highlights 2015 Summerjam, Tomorrowland, Ruhr in Love Festival-Highlights 2015 Zum Artikel » Musikfans sollten sich diesen Abend bereits jetzt vormerken: Am 29. Mai präsentiert die Deutsche Telekom das "Telekom Electronic Beats Festival" im Kölner E-Werk. Nach Stationen in Warschau, Bratislava und Prag feiert Electronic Beats mit Künstlern wie Roísín Murphy, Django Django, Howling und David August beim Heimspiel im Kölner E-Werk zudem sein 15-jähriges Jubiläum.

Tickets für das Electronic Beats Festival schon jetzt bestellen.

Telekom Electronic Beats veranstaltet Festivals in Europas Metropolen. Das internationale Musikmarketingprogramm der Deutschen Telekom präsentiert dabei über die Grenzen von acht Ländern hinweg etablierte Künstler sowie Newcomer der elektronischen und zeitgenössischen Musik.

Roísín Murphy, Django Django, Howling und David August

Electronic Beats Festival | Freitag, 29. Mai 2015 Electronic Beats Festival | Freitag, 29. Mai 2015 Electronic Beats Festival | Freitag, 29. Mai 2015 Electronic Beats Festival // Fr 29.05.15 E-Werk Cologne 109 Fotos Am 29. Mai verwandelt sich das Kölner E-Werk in ein wahres Paradies für Fans der elektronischen Musik. In Köln stellt Stilikone Roísín Murphy ihr neues Album "Hairless Toys" live vor. Der einzigartige Sound der Sängerin aus Irland bewegt sich zwischen Avant-Pop, Disco, Trip-Hop und Dancefloor.

Die Festivalbesucher dürfen sich auf neue Beats und eine glamouröse Performance freuen. Schließlich ist die Wahl-Engländerin nicht nur für ihre coolen Sounds sondern auch für ihre ausgefallenen Outfits bekannt.

Django Django sind für ihren musikalischen Mix aus Art-Pop, Electro-Indie, Neo-Psychedelica, Folk-Funk und African-Polyrhythms bekannt und werden das Publikum in Köln mit Sicherheit begeistern. Im Gepäck haben sie ihre neue Platte "Born Under Saturn". Beats zum Tanzen, Staunen und Spaß haben – Telekom Electronic Beats holt mit Django Django eine UK-Band in die Rhein-Metropole, die musikalisch gerne auch mal etwas Neues ausprobiert.

Der australische Songwriter und Folk-Artist RY X und der in Berlin lebende House- und Technoproduzent Frank Wiedemann bilden die Combo Howling. Die Fans im E-Werk erwartet eine stimmige Live-Show voller Beats und Emotionen, geprägt durch die Kombination von Instrumenten und Wiedemanns Minimal-Beats.

Auch der deutsch-italienische Musikproduzent und Elektro-DJ David August ist am 29. Mai im Kölner E-Werk am Start. Seinen Szene-Durchbruch schaffte er im August 2010 mit seiner Debüt-Platte "Diynamic". Seine Beats scheinen in andere Welten zu entführen. Die Besucher des Festivals dürfen sich auf einen coolen Auftritt des Vollblutmusikers freuen.

Vor dem Telekom Electronic Beats Festival können Hobby- und Vollblutproduzenten in einem Workshop ihren eigenen Synthesizer bauen. Der Workshop findet am 29. Mai um 16 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldung hier.