Fotografie im Hotel Nikko

Tokyo meets Düsseldorf

Fotografie im Hotel Nikko: Tokyo meets Düsseldorf Fotografie im Hotel Nikko: Tokyo meets Düsseldorf Foto: Andreas Endermann

Mit einer feierlichen Vernissage hat das Hotel Nikko Düsseldorf gestern die hauseigene Ausstellung „Tokyo meets Düsseldorf“ eröffnet. Dabei trafen sich zahlreiche geladene Gäste, um die modernen, japanischen Fotografien zu bewundern.

Die Ausstellung „Tokyo meets Düsseldorf“ ergänzt das kulturell-kreative Engagement des Hotels für die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt und seine japanische Community. So zeigt das Haus die rund 30 Fotografien ab sofort bis einschließlich 16. Oktober 2019 und lädt alle Düsseldorfer, Besucher sowie Kunstinteressierte ein, die Arbeiten anzusehen.

Termine für Düsseldorf und die Region: Flohmärkte werden immer beliebter – Saison 2019 Termine für Düsseldorf und die Region Flohmärkte werden immer beliebter – Saison 2019 Zum Artikel »

Sowohl in der Open-Lobby, als auch im Restaurant des Hotels sind die Bilder frei zugänglich. General Manager Sandra Epper: „Wir bieten Künstlern immer gerne eine Plattform, um ihre Werke zu präsentieren."

Die asiatischen Arbeiten von Manfred Vogelsänger und Delia Dickmann passen perfekt zu der Atmosphäre und Philosophie des Hotels auf der Immermannstraße. Der Eintritt zu der Ausstellung ist kostenfrei.

Charts, Geheimtipps, Trash: Das sind die Sommerhits 2019 Charts, Geheimtipps, Trash Das sind die Sommerhits 2019 Zum Artikel »

Ein Hoch auf den Papa!: Unsere Event-Tipps für Vatertag Ein Hoch auf den Papa! Unsere Event-Tipps für Vatertag Zum Artikel »

Freiheit im Meer: Das sind die besten Surfspots in Europa Freiheit im Meer Das sind die besten Surfspots in Europa Zum Artikel »