Mietbeete in Düsseldorf

Gemüsebeete zu vermieten

Mietbeete in Düsseldorf: Gemüsebeete zu vermieten Mietbeete in Düsseldorf: Gemüsebeete zu vermieten Foto: Andreas Bretz

Auf den Feldern der „Hammer Ernte“ können Bürger, die keinen eigenen Garten haben, säen und ernten. Was die Hobby-Gemüsebauern beachten müssen, erklären die Initiatoren.

Vor den Toren des Düsseldorfer Stadtteils Hamm steht der 30-jährige Tobias Korfmacher auf frischem Ackerboden und zeigt auf ein kleines Waldstück direkt daneben. Anfang Februar war die gesamte Fläche noch mit Bäumen versehen, nun entsteht dort ein neues Feld für eine besondere Aktion: die Hammer Ernte.

„Dein Garten in Düsseldorf“. Mit diesem Slogan werben Tobias Korfmacher und sein Freund Christian Hosten, die beiden Betreiber der „Hammer Ernte“, auf ihrer Internetseite. Mit ihrem Projekt wollen sie Düsseldorfern, die zu Hause keinen eigenen Garten haben, die Möglichkeit geben, selbst ein Beet zu pflegen und dort Gemüse anzubauen. Bereits 2018 kam Korfmacher auf die Idee und ließ sich dabei von einer ähnlichen Aktion inspirieren.

Was ist los in Düsseldorf?: Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Was ist los in Düsseldorf? Unsere Event-Tipps fürs Wochenende Zum Artikel »

„Es gibt einen vergleichbaren Anbieter mit dem Namen ‚Meine Ernte‘. Ein Standort liegt hier am Rhein, direkt an meiner Laufstrecke“, erklärt Korfmacher. Durch seinen Vater wusste er, dass die knapp 3000 Quadratmeter große Fläche an der Fährstraße, unmittelbar vor den Hammer Stadttoren, von der Stadt verpachtet werden soll. Also habe man sich mit dem Düsseldorfer Liegenschafts- und Umweltamt zusammengesetzt und sofort grünes Licht für das Projekt bekommen. „Das lief alles reibungslos“, freut sich der gebürtige Hammer, der für die Idee seinen langjährigen Freund Christian Hosten begeistern konnte. „Wir kennen uns seit Kindheitstagen. Waren hier in Hamm zusammen im Kindergarten und auf der gleichen Grundschule“, sagt Hosten über Korfmacher, der zudem sein Trauzeuge war und Pate seine Kindes ist.

Die Arbeitsteilung zwischen beiden läuft gut. Tobias Korfmacher arbeitet als Freiberufler in der IT-Branche, Christian Hosten ist selbstständiger Garten- und Landschaftsbauer. Während der eine die Internetseite entwickelt hat, kennt sich der andere auf dem Feld aus und hat vor allem auch die nötigen Maschinen, um die Beete auf dem Feld anzulegen. „Wir haben unsere Talente zusammengelegt, das läuft super“, meint Hosten.

Bis zum 1. Mai muss alles fertig sein, dann startet die „Hammer Ernte“ in die erste Saison. Die Resonanz sei jetzt schon überwältigend: „Wenn das Feld präpariert ist, stecken wir die Beete ab. Es sollen am Ende zwölf bis 15 Beete mit je 50 Quadratmetern werden. Anmeldungen haben wir für die erste Saison schon reichlich.“ Zwei der Beete werden an den angrenzenden Kindergarten und die Grundschule St. Blasius vergeben. „Wir waren ja selbst dort“, sagt Hosten. „Generell liegt uns Hamm sehr am Herzen. Alles hat hier so einen schönen Dorfcharakter. Da sind wir froh, mit der Hammer Ernte etwas beitragen zu können.“

Almgolf, Kletterpark & Co: Das hat der Alpenpark Neuss zu bieten Almgolf, Kletterpark & Co Das hat der Alpenpark Neuss zu bieten Zum Artikel »

Ansonsten lassen sich die beiden gebürtigen Hammer überraschen, wie die erste Saison bei den Leuten ankommt. Bislang haben sie ein Drittel der verpachteten Fläche gerodet und für die Feldnutzung eingeplant. Die restlichen knapp 2000 Quadratmeter sollen nach und nach auch für die Beetnutzung präpariert werden. „Die erste Saison bis Ende Oktober gehen wir erstmal so an. Ab November werden wir dann das Feld erweitern“, erklärt Korfmacher.

Hobby-Gärtner können sich beraten lassen

Miete Ein Beet kann vom 1. Mai bis zum 31. Oktober gemietet werden. Der einmalige Preis beträgt 229 Euro pro 50 Quadratmeter Fläche. Jeder Mieter ist frei in der Gestaltung seines Beetes, kann sich aber beraten lassen.

Kontakt Weitere Infos erhalten Interessierte unter 0211 - 16345 211 oder info@hammer-ernte.de

Alle Termine, alle Infos: Strandpiraten Saison 2019 Alle Termine, alle Infos Strandpiraten Saison 2019 Zum Artikel »

Outdoor-Aktivitäten in und um Düsseldorf : Endlich wieder Frühlingswetter! Outdoor-Aktivitäten in und um Düsseldorf Endlich wieder Frühlingswetter! Zum Artikel »

Einmal Tiere bitte!: Die schönsten Zoos in der Region Einmal Tiere bitte! Die schönsten Zoos in der Region Zum Artikel »

Quelle: RP