Advent in Unterbilk

Das Lorettoviertel hat wieder die Lampen an

Advent in Unterbilk: Das Lorettoviertel hat wieder die Lampen an Advent in Unterbilk: Das Lorettoviertel hat wieder die Lampen an Foto: Anne Orthen

Viele Düsseldorfer sind dem Aufruf der Werbegemeinschaft Lorettoviertel gefolgt und haben alte Lampenschirme gespendet. Die schönsten Exemplare hängen jetzt an Seilen über der beliebten Einkaufsstraße in Unterbilk.

Schöne Altbauten, hohe Bäume, und ein Einkaufsangebot, das alles abdeckt: Wer auf der Lorettostraße wohnt, hat vieles richtig gemacht. Und auch die ansässigen Händler lieben ihr Viertel und begeistern regelmäßig mit coolen Aktionen. So auch in diesen Tagen, denn wer jetzt über die Straße in Unterbilk schlendert, kann fast 100 alte Lampenschirme bestaunen, die an das öffentliche Stromnetz angeschlossen sind, und die Straße im "Retro-Look" erstrahlen lassen.

Viele davon kommen noch von der Sammelaktion im letzten Jahr. Ein paar neue Exemplare hängen auch, „das Caritas Sozialkaufhaus Wertvoll hat uns wieder unterstützt“, sagt Christian Holthausen von der Werbegemeinschaft gegenüber der Rheinischen Post. Die Mitarbeiter dort seien ganz begeistert von der Idee "und haben uns Lampenschime, die nicht mehr verkauft werden konnten, gespendet".

Termine und Tipps: Alle Infos zu den Weihnachtsmärkten in Düsseldorf Termine und Tipps Alle Infos zu den Weihnachtsmärkten in Düsseldorf Zum Artikel »

DEG-Winterwelt auch 2018: An der Kö geht's wieder aufs Eis! DEG-Winterwelt auch 2018 An der Kö geht's wieder aufs Eis! Zum Artikel »

Schee, hab+gut und Leckereien: Hier findet ihr tolle Geschenke für Weihnachten Schee, hab+gut und Leckereien Hier findet ihr tolle Geschenke für Weihnachten Zum Artikel »