Restaurant

Brauerei im Füchschen

Die Braurei im Füchschen ist eine der beliebsten Altbier-Anlaufstellen in der Düsseldorfer Altstadt. Nicht nur, weil das Bier einfach so gut schmeckt, sondern auch weil die Brauerei so gemütlich ist.

Füchschen Alt – hausgebraut seit 1848. Zwar existierte bereits 1640 auf dem Grundstück Ratinger Straße 28 eine Brauerei mit angeschlossener Gaststätte, aber nachweislich wurde das Altbier erst im Jahr 1848 unter dem Namen Füchschen Alt vertrieben. Im Zeichen des Fuchses, der die Hausfassade anstelle einer Hausnummer ziert.

Wahrhaft königlich ist die Hausbrauerei seit 1908, als die Familie König die Gaststätte und Brauerei übernahm. In der 4. Generation ist es jetzt Peter König, der seit 1995 die Geschicke der Bauerei leitet und sie unter Wahrung der unwiederbringlichen Tradition modernisiert.

Ob frisch gezapft in der Gaststätte, zuhause aus der Partydose oder der Flasche, ein Füchschen ist immer tierisch lecker. Damit ihr auch an Karneval (Stichwort Glasverbot in der Altstadt) nicht auf Füchschen Alt verzichten müsst, gibt's das leckere Altbier nun auch in Dosen.